Frage von Alias, 42

Wie mache ich unsichtbaren Apps von Spysoftware sichtbar?

Spysoftware wie mSpy (siehe auch www.top10spysoftware.com und mspy.de) wird auf PC und Handy aufgespielt, um dieses Handy auszuspionieren. Diese Apps sind idR als apk-Dateien unsichtbar auf dem PC oder Handy. Der Spion kann dann von einem anderen PC oder Handy alles auf dem Handy sehen und hören, Mails und Telefonate und auch Standort, etc. Die verbreiteten Antispy-Programme finden diese Apps nicht. Im Gegenteil, oft sichern sie diese sogar. Die meisten Antispyware-Programme legen Sicherungskonten an (ebenso Google-Konten, etc.) und spielen nach einer Löschung, Rücksetzung, etc diese Apps sogar wieder auf. Man wird sie also nicht so einfach los, selbst wenn man sich ein neues Handy/neuen PC kauft und sich dann wieder bei Google oder dem Antispy-Programm anmeldet. Da man sie nicht sieht, kann man sie nicht so einfach selber löschen und kann sich eben nicht so sicher sein, ob die App noch auf dem gerät ist oder nicht.

Deswegen meine Fragen: Wie kann man diese Apps/Dateien/apk-Dateien sichtbar machen (PC und Handy)? Woran erkennt man sie als die Spysoftware? Kann diese Software mittlerweile auch ohne physischen Zugang auf PC und Handy aufgespielt werden? Wenn ja, was muss ich beachten? Gibt es irgendwo gute Artikel im Internet, aus denen die Antworten zu diesen Fragen hervorgehen?

Danke

Antwort
von WosIsLos, 13

- Diese Monitoringsysteme schlagen mit saftigen monatlichen Gebühren zu Buche, Eltern mit Normaleinkommen werden sich das kaum leisten wollen.

- Beim Einsatz auf Smartphones ist zudem das Handy zu rooten (Ausnahme Apple). Das setzt Kenntnisse, Zeit und physische Verfügung über das Smartphone voraus.

- Mit einfachen Tricks werden sich diese Programme nicht anzeigen lassen, da steckt erhebliches programmiertechnisches und Systemtechnisches KnowHow dahinter.

- Legal ist der Einsatz nur bei eigenen minderjährigen Kindern und diese sollten und dürfen sich über diese Überwachung keine Sorgen machen, ganz im Gegenteil, Eltern können Ihre Kinder damit vor erheblichen Schäden bewahren. Aber dennoch kommen diese Systeme sehr selten zum Einsatz. Bei anderen Personen wäre eine Nutzungs-Zustimmung einzuholen, ansonsten wäre das strafbar. In diesem Fall könntest du dich mit deinen Geräten an die Polizei wenden.

- Genauere Ausführungen kannst du den von dir angegeben Herstellerwebseiten entnehmen.

Antwort
von Gagootron, 16

Wenn du Sicherheitsdenken hast empfehle ich dir folgendes: lade dir für handy und pc ein AV runter (ich empfehle malwarebytes anti-malware (handy:gratis pc:kostenpflichtig)). und wenn du denkst das sich so eine app bei dir eingeschlichen hat kannst du bei "https://myaccount.google.com/security?utm_source=OGB#connectedapps" die apps sehen die sich mich deinem google Konto verbunden haben.

Kommentar von Alias ,

Hallo Gagootron. Danke für die Antwort. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob Du meine Frage wirklich verstanden hast. Die üblichen AV finden diese Dateien nicht. Auch malwarebytes nicht. Ich habe sie gefragt und ehrliche Antwort bekommen. Ich habe diese Software. Auch andere AV-Hersteller schrieben, ihr AV/AS findet sie nicht und sie werden mit dem Sicherungskonto dann automatisch wieder aufgespielt. Das Google-Konto spielt es auch wieder auf. 

Kann ich bei der von Dir angegebenen Adresse auch unsichtbare Dateien sehen? Denn das ist ja der Trick, dass sie nicht zu finden sind. Ich werde es mal versuchen.

Wie kann ich denn unsichtbare Dateien/Apps von solchen Spioangesoftware wie mSpy direkt auf PC/Handy sichtbar machen?

Nochmals Danke, Alias

Kommentar von Gagootron ,

Bei einem PC mit windows können versteckte Dateien einfach eingeblendet werden. Dazu muss du folgendes tun: Öffne die Systemsteuerung, suche nach "Explorer" wähle Explorer-Optionen, gehe zur Registerkarte Ansicht,  Suche in der liste nach "Verstecke Dateien" und stelle sie auf anzeigen. Dann suche nach "Gestützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)" und wähle es ab. Nun drücke ok. Alle Dateien die du jetzt transparent sehen kannst sind entweder verstecke Dateien oder Geschütze Systemdateien. Ich hoffe ich helfe dir hiermit ein wenig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten