Frage von sENIOr,

Wie löscht man bei Ubuntu das Passwort für den Schlüsselbund?

Hallo zusammen,

auf meinem Zweitsystem (Ubuntu) muss ich immer, bevor ich das WLAN nutzen kann, ein Passwort für den Schlüsselbund eingeben. Das finde ich ein bisschen lästig, weil ich "gleich lossurfen" möchte.

Wie muss ich da jetzt vorgehen, um diese Abfrage zu entfernen?

Antwort von Merlot,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dein Ubuntu startet bei Dir mit automatischer Benutzeranmeldung.

Die automatische Nutzeranmeldung gilt nur für die Benutzeroberfläche (Gnome-Desktop) und nicht für den Schlüsselbund, in dem verschlüsselt, unter anderem auch das WLAN-Kemmwort abgelegt ist.

Das heißt, dass trotz der Funktion "Automatisch Anmelden" nochmals eine Anmeldung beim Schlusselbund erforderlich ist.


Ohne automatische Anmelden

Das Kennwort des Benutzers muss nicht unbedingt mit dem Kennwort seines Schlüsselbundes übereinstimmen.

Es ist sinnvoller, dass die Kennwörter für die Benutzeranmeldung und den Schlüsselbund gleich sind. Nur dann ist es unter Ubuntu möglich, beide Anmeldungen mit nur einer Kennwortabfrage auszuführen um "single sign on" zu nutzen.


Um die Kennwortabfrage des Schlüsselbundes abzuschalten, muss das Passwort des Schlüsselbundes auf "leer" (kein Inhalt) geändert werden.

Achtung, Sicherheitsrisiko!

Alle im Schlüsselbund gespeicherten Kennwörter werden dann unverschlüsselt auf der Festplatte gespeichert.

Kommentar von sENIOr,

Vielen Dank für die klasse Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community