Frage von Olivenbaum2013, 41

Wie lösche ich unter Windows 10 ein altes User-Verzeichnis (von noch Win7) und die Dateien (wie z.B. aus dem Temp-Order)?

Hallo, ich hatte früher einen weiteren Usernamen, den ich irgendwann gelöscht habe. Nun findet sich aber unter C:/user immer noch der User-Ordner inkl. unlöschbarer Dateien. Wie löse ich es am saubersten. Danke.

Antwort
von BDavid, 20

meine idee wäre noch per cmd mit adminrechten ausführen

dann den befehl RD 'pfadname' /S /Q

also z.B.

RD C:/users/xyz /S /Q

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Danke für die Antwort.

  • AppData Ordner ist weg. Super.
  • GoogleDrive nicht. Ergebnis in cmd: google drive\desktop.ini - access is denied.
Kommentar von BDavid ,

wenn du sagst der Ordner ist nicht mehr vorhanden, hast du die "Hidden Files" aktiviert? Eventuell wird die .ini dann sichtbar und kannst sie löschen ?

weitere Möglichkeit wäre

del /s /ah google drive\desktop.ini

also den pfad quasi den du von der cmd ausgegeben bekommen hast

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Zweite Option. Nach Eingabe von

del /s /ah google drive\desktop.ini

kommt:

Access is denied.

In jedem Fall führe ich es unter dem richtigen user aus, also von dort, wo entsprechendeR Datei/Ordner liegt.

Antwort
von P100P, 30

Hi Olivenbaum2013,

Entferne(fals noch vorhanden) das "schreibgeschützt" aus den Eigenschaften und Lösche dann den Ordner einfach mit Admin-Rechten.

Wir hoffen Wir konnten dir Weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dein Programming100People Team.

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Danke für die schnelle Antwort. Leider geht das Löschen immer noch nicht.

Der User-Ordner beinhaltet zwei Ordner, die sich aus verschiedenen Gründen nicht löschen lassen:

  • AppData/Local/Temp lässt sich nicht löschen, weil mir der Zugriff verwehrt wird (den ich nicht ändern kann).
  • GoogleDrive/XYZ lässt sich nicht löschen, da der Ordner nicht mehr vorhanden sein soll (allerdings war dies auch schon die Aussage vor dem Neustart. 

Noch eine Idee?

Antwort
von WosIsLos, 27

Falls die Verzeichnisse nicht leer sind, lösche erst die Dateien und dann das leere Verzeichnis.

Kommentar von Olivenbaum2013 ,

Danke für den Tipp aber:

  • im GoogleDrive-Ordner gibt es keine Dateien.
  • im Temp-Ordner sind lautet *.tmp-Dateien wie z. B. ~DF00E384338A33CA69.TMP, die sich aus dem selben Grund nicht löschen lassen wie der übergeordnete Ordner (Zugriff/Rechte) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community