Frage von reschif, 69

Wie kann man die Benutzerkontensteuerung bei Win10 gezielt abschalten?

Natürlich erfolgt bei "Stufe 0" der Benutzerkontensteuerung keinerlei Anzeige, das ist mir klar. Für einige Programme finde ich die Anzeige aber durchaus sinnvoll. Jetzt hab ich aber eine Maus von Rapoo an meinen Laptop angeschlossen. Diese Maus verfügt über ein paar zusätzliche Tasten, welche mit einer Software frei belegt werden können. Damit diese Funktionen aber zur Verfügung stehen, muß diese Software laufen. Heißt, sie muss praktischerweise mit Windows starten. Dadurch erscheint aber bei jedem Start von Windows die Anfrage der Benutzerkontensteuerung, ob ich zulassen möchte das Veränderungen.....bla bla. Lässt sich dies dahin gehend ändern, das bei diesem Programm die Anfrage nicht erscheint? Es ist doch nervig, wenn die Funktion der Maus jedes mal bestätigt werden muss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FaronWeissAlles, 69

Du könntest UAC Trust Shortcut benutzen. Das Programm installiert sich als Dienst. Der Dienst hat Adminrechte, startet automatisch mit dem System und führt dann für dich dein Programm aus, sodass keine Meldung kommt: http://blog.itforum-saar.de/2010/07/uac-fur-ausgewahlte-programme-deaktivieren/

Eine andere Methode wäre ein Application Fix zu erstellen und zu installieren.  Dafür bräuchtest du nur ein kleines Tool von Microsoft selbst (und meines Wissens auch nur für die Installation des Fix): cybernetnews.com/helpful-tip-disable-uac-prompt-for-an-application/

Kommentar von reschif ,

ersteres hat, nach einigen Anpassungen funktioniert. Da das Tool anscheinend nicht für Autostartprogramme funktioniert, hab ich den Autostart abgeschaltet und die programmspezifische Verknüpfung anschließend in den Autostartordner geschoben. Jetzt geht es.

Antwort
von reschif, 41

und jetzt muss ich noch die hilfreichste Antwort wählen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten