Frage von popppi, 9

Wie kann ich überprüfen, was am Notebook kaputt ist? externer Bildschirm ist angeschlossen, weil eigener Bildschirm kaputt

Hallo, seit einiger Zeit ist mein Notebook-Bildschirm kaputt, daher nutze ich einen externen Bildschirm. Ich sehe dort zwar kein Bild des Bootvorgangs, aber mein Anmelden des Benutzers wird das Bild auf den Bildschirm übertragen. Seit gestern allerdings wird gar kein Bild mehr auf den externen Bildschirm übertragen, auch nicht nach dem Bootvorgang. Sowohl einen kaputten Bildschirm als auch ein kaputtes Übertragungskabel kann ich ausschließen. Wie kann ich herausfinden, was kaputt ist? Muss ich dafür den Notebook eigenen Bildschirm reparieren? Ich hoffe auf eine Antwort und vielen Dank!

Antwort
von popppi, 6

Hallo, 

wie gesagt, das Kabel und der Bildschirm sind funktionstüchtig. 

Ich verbinde den Bildschirm über die VGA-Schnittstelle, ich habe HDMI auch schon probiert. 

Mein Notebook ist das Samsung RF511 S08 mit Win7.

Lieben Gruß 

Kommentar von NerdyByNature ,

Nur für die Zukunft ;) Bitte nutze die Kommentarfunktion zum Antworten... Sonst wird es hier sehr schnell unübersichtlich ;)

Da es auszuschließen ist, dass es an den verwendeten Kompnenten liegt und das Problem sowohl via HDMI als auch VGA bestehen bleibt, verstärkt sich meine Annahme, dass Deine Grafikkarte kaputt ist. Aber warte noch ob es dazu noch andere Stimmen gibt. Ist ja schließlich nur meine Einschätzung.

Du könntest eventuell noch probieren den integrierten Bildschirm vom Motherboard abzuklemmen. Damit wäre dann auch ausgeschlossen, dass es Probleme (Kurzschluss oder ähnliches) wegen dieser Verbindung gibt. Theoretisch könntest Du sogar den kompletten Bildschirm abnehmen und nur die "Konsole" nutzen.

Kommentar von popppi ,

vielen Dank für die antwort, 

das könnte ich probieren, falls ich das schaffe ;) eine neue grafikkarte zu kaufen lohnt sich kaum oder?

Kommentar von NerdyByNature ,

Die Grafikkarte ist bei Notebooks meistens auf das Board gelötet oder direkt integriert. Damit ist ein Austausch entweder unmöglich oder unmöglich teuer. Die Industrieverschweisung auf den Boards zu lösen ist eine Wissenschaft für sich und Bedarf sehr viel Erfahrung und Zeit. Beides Komponenten die die Kosten ins Unermessliche treiben ;)

Eine andere Möglichkeit bietet Dein Notebook leider nicht, da keine Ports dafür vorhanden sind (z.B. ExpressCard).

Probiere das mit dem Abklemmen des Displays vom Board aus. Ansonsten wirst Du (imho) um eine Neuanschaffung nicht herumkommen.

Antwort
von NerdyByNature, 6

Huhu popppi,

auch hier fehlen wichtige Angaben. Und zwar:

  • Welches Notebook hast Du?
  • Mit welcher Schnittstelle verbindest Du es an den externen Monitor?
  • Welches Betriebssystem ist installiert?
  • Hast Du es schon an einem anderen Monitor ausprobiert?
  • Hast Du ein anderes Kabel verwendet?

Bitte diese Fragen beantworten, dann kommen wir einer Lösung sehr viel näher. Auch wenn ich vermute, dass Dein Notebook, respektive die Grafikkarte futsch ist. Somit wäre das ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten