Frage von SmokeyBud, 48

Wie kann ich schneller Dateien löschen deren Quelldateiname zu lang ist?

Hallo zusammen,

ich habe unter Windows 10 sehr oft das Problem, dass ich Dateien nicht löschen kann, da die "Quelldateinamen" zu lang für das Dateisystem sind. Ich muss dann jedes mal umständlich über die Kommandozeile die Dateien löschen und oft noch mal nachschauen, wie genau das geht.

Gibt es irgend ein Programm, oder eine Möglichkeit etwas an Windows 10 zu verändern, damit das in Zukunft schneller und einfacher geht? Mich nervt das schon irgendwie. Wie kann ein so modernes Betriebssystem immer noch solche nervigen Sachen haben. Da lässt man eben von vorne herein längere Quelldateinamen zu, das macht bei den heutigen Speichergrößen den Braten ja auch nicht mehr fett.

Antwort
von Werniman, 29

Das Problem ist,daß Windows nicht nur die reinen Dateinamen zur Stellenzahl rechnet,sondern den kompletten Pfad bis zur Datei. Ist der über 256 Zeichen lang, hast du die genannten Probleme. Ich selbst bennenne die Datei bzw einen langen übergeordneten Ordner einfach um, lösche die Datei dann und bennene den Ordner wieder zurück auf den alten Namen.

Kommentar von SmokeyBud ,

Ich habe mittlerweile ein gutes Tutorial gefunden, mit dem ich es relativ schnell hinbekomme. Ich hoffe Microsoft entscheidet sich in Zukunft dazu, längere Dateinamen zu akzeptieren.

Antwort
von WosIsLos, 36

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community