Frage von avoki, 19

Wie kann ich Fotos, die aus Ordnern verschwunden sind, in den richtigen Ordner bringen?

Habe alle meine Fotos in Ordner, das sind sehr viele. Direkt nach Fotografieren beim Bearbeiten in Irfan View (ich verwende Google Chrome und nutze Windows 7) kopiere ich das jeweilige Foto in den dafür vorgesehenen Ordner. Sobald ich ein Foto brauche, z.B. um es einer Mail anzuhängen, gehe ich in den entsprechenden Ordner auf die Nummer des Fotos und fertig. Jetzt habe ich festgestellt, daß einige meiner Fotos nicht mehr zu finden sind, bzw. die entsprechenden Ordner verschwunden sind. Ich habe dann bei der Suchfunktion Stichworte eingegen und fand dann auch das eine oder andere Foto. Habe mir die Nummern gemerkt, kann aber solche Fotos nicht in Mails anhängen oder bei Angeboten einsetzen. Die Frage: was kann ich machen, wenn ich nur die Nummer eines Fotos habe, dieses in den dafür vorgesehenen Ordner kopieren. Trotz verschiedener Versuche ist es nicht gelungen. Ich hoffe, hier sind "Fachleute", die mir da guten Rat und Tipps geben können. Bedanke mich schon mal im voraus.

Antwort
von eedan, 19

Lade dir dieses Tool runter.

http://www.voidtools.com/

Gebe in die obere Zeile die Nummer vom Foto ein, und das Tool zeigt dir, wo das Bild abgespeichert ist. Von da aus kannst du dann das Foto/also die Bilddatei z.B. an eine Mail anhängen.

Kommentar von eedan ,

Hier noch einmal ein Link mit Erklärungstext.

http://www.heise.de/download/everything.html

Seit ich dieses Tool habe, habe ich die Suchfunktion von Windows nicht mehr benutzt und den Indexdienst ausgeschaltet. Geht schneller und sucht dabei wirklich gründlich.

Kommentar von AnnaRisma ,

Die Empfehlung, "Everything" zu benutzen, ist immer einen Klick auf den nach oben gerichteten Pfeil wert ...

Allerdings sollten Ordner nicht einfach so verschwinden, ob auf dem Rechner Everything installiert ist oder nicht!

Hier besteht Klärungsbedarf, bei dem "Everything" aber hilfreich sein kann. Gerade bei der Nutzung von Touchpads/-screens kommt es immer wieder gern dazu, dass man ungewollt Elemente verschiebt. Wenn man dann noch dazu so zittert und unkonzentriert arbeitet wie ich, passiert das sogar ständig.

Finden sich aber die Bilder beim besten Willen trotz Everything und erweitertem Gute-Nacht-Gebet nicht wieder, wurden sie irgendwie gelöscht. Um solches Löschen künftig zu unterbinden, ist ebenfalls wieder Ursachenforschung angeraten.

Ist es Glück oder Fluch, dass "gelöscht" in der Computerwelt meist nicht "weg" bedeutet, sondern nur "als gelöscht markiert". Richtig gelöscht werden sie erst, wenn die entsprechenden Bereiche der Festplatte überschrieben werden. Bis dahin kann man sie mit einem guten Datenrettungstool wieder herbeizaubern.

Findet man mit "Recuva" Bilder, die gelöscht wurden, selbst wieder, ist das Glück. Findet sie der (Ehe)Partner, ist es Fluch ...

Kommentar von eedan ,

Allerdings sollten Ordner nicht einfach so verschwinden, ob auf dem Rechner Everything installiert ist oder nicht!

Hier besteht Klärungsbedarf,

Da gebe ich dir natürlich recht.

Ich habe das nicht auffinden der Ordner/Bilder dem, wie es mir scheint, etwas chaotischem Abspeichern zugeschrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community