Frage von WlanKabel,

Wie kann ich die Lautstärke meines PCs verringern?

Mein PC rauscht so laut, dass es beim Filme schaun, oder wenn ich am Computer Texte schreibe richtig stört und nervt.

Kann man den PC irgendwie "dämmen", also irgendetwas einbauen, das den Schall abhält? (ich würde am liebsten eine dicke Wolldecke drüberwerfen, aber dann gibt es wahrscheinlich ein Hitzeproblem...)

Welche Optionen habe ich?

Ps: es handelt sich um einen klassischen Tower-PC mit Dual-Core-Prozessor, extra Grafikkarte, und 3 Gehäuselüfter

Hilfreichste Antwort von dreadkopp,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

dämmen ist keine gute idee, da sich dadurch die hitze ja auch mehr staut...

todo: leisere lüfter verbauen (faustregel: je größer desto leiser... bzw. je teurer, desto leiser)... festplatten und optische laufwerke vom gehäuse entkoppeln (einfach etwas schaumstoff o.ä. zwischen festplatte und gehäuse... lüfter an eine regelbare lüftersteuerung (dies kann auch das mainboard sein, wenn dieses das unterstützt) schließen oder 7-volt- mod vornenehmen .... (rotes kabel statt an gelbes an rotes kabel anschließen)... dadurch laufen die lüfter dann nur noch ca auf 60% und sind somit bedeuten leiser

Antwort von suessf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kenne das Problem auch :-) Abhilfe ist ganz einfach: ich habe mich ein wenig mit den Möglichkeiten herumgeschlagen, welche Lüfter es für welchen Zweck gibt und konnte schlussendlich - sogar für weniger als 10,- Euro Investition - alle Geräuschprobleme beseitigen! Also schau mal, welche Lüfter es sind - ich nehme stark an, hier geht die CPU hoch und der CPU-Lüfter wird laut -> gibt es ganz gute leise ab 5,- Euro!

Antwort von Kumpel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würd mal versuchen zu lokalisieren wo genau die Geräuschquelle ist. wenn du zbs. qualitativ schlechte Lüfter hast die so einen Lärm machen, würde ich mir neue holen und sie dann austauschen. Vielleicht ist es aber auch der Lüfter vom Netzteil welcher den Lärm macht? Also normal ist es jedenfalls nicht und ich würde mal den genauen Ursprung eruieren und dann evtl dort ansetzen und was austauschen.

Antwort von RealEarth,

Du könntest Dir eine Wasserkühlung einbauen, da gibts keine Lüftergeräusche mehr, höchstens Wassergluckern und quaken, weil sich plötzlich Frösche bei Dir heimisch fühlen. :)

Antwort von querulant,

Hallo "WlanKabel",

ist Dein Rechner evtl. innerlich verstaubt

Maßnahme:

Rechner aus, Seiteplatte abnehmen, mit Staubsauger auf kleiner Stufe absaugen

Mit freundlichen Grüßen

Sven

Kommentar von WlanKabel,

nein, daran kann es nicht liegen, der Computer ist erst 3 Wochen alt...

Antwort von Tinozeros,

laufen die Gehäuselüfter auf voller Leitung?evtl. kann man auch den Lüfter der Graka runterregeln.

Kommentar von WlanKabel,

ich weiß nicht ob sie auf voller Leistung laufen. Das Geräusch ist immer das gleiche, egal ob in Ruhe, oder bei 90% Prozessorauslastung.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community