Frage von putdi, 127

Wie kann es sein, dass die Internetverbindung auf einmal perfekt ist?

Hallo. Ich bin ziemlich am verzweifeln...... Wir sind Kunde von Vodafone und beziehen unser Internet von denen. Normalerweise sollte unsere Internetverbindung 16.000 DSL entsprechen. Dies ist jedoch nicht mal annähernd der Fall. Morgens bis abends ist unsere Internetleitung 1000-4000 DSL, also 1-4 mb/s anstatt 16 mb/s, "schnell". Nur nachts, zwischen 2 und 7 Uhr ist unsere Leitung perfekt (wahrscheinlich weil eben niemand mehr das Internet um der Uhrzeit nutzt, sodass die Leitungen in der Gegend nicht ausgelastet sind). Heute war ein Techniker bei uns, um die Leitung zu testen. Jetzt kommt der Ober-Knaller: Der Techniker testest mehrmals die Leitung und was ist? Er misst 14 mb/s!!! Per Vodafone-Speedcheck usw... Also fast perfekte Leitung. Und als er weg war, ging das Internet langsam wieder den Berg runter und momentan liegt die Leitung wieder bei ca. 2 mb/s .......... Wie kann es sein, dass die Leitung genau dann, als der Techniker hier ist, perfekt ist, obwohl die Leitung seit einem Jahr im Keller ist, und als er weg ist, das Internet wieder schlecht ist. Da kommt doch jedem der Gedanke, also mir zumindest, dass Vodafone gefuscht hat und es irgendwie so hinbekommen hat, dass das Internet perfekt aussieht und wir damit keinen Grund auf ein Sonderkündigungsrecht haben..... Ich mache hiermit diesen schweren Vorwurf!!! Das ist doch Betrug! Was soll ich nur machen..... Hatte mir schon überlegt mal zur Verbraucherstelle zu gehen. Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LEXA1, 86

Könnte ein unglücklicher Zufall sein. Oder der Techniker hat getrickst. ( ob das so einfach geht ??? k.A. )

Und was soll das mit dem Sonderkündigungsrecht ? Es steht  bestimmt im Vertrag bis zu 16 mb/s. da ist die Bandbreite groß.

Was hat denn der Techniker gesagt ?


Kommentar von LEXA1 ,

Danke für den Stern

Antwort
von FaronWeissAlles, 90

Also fast perfekte Leitung. Und als er weg war, ging das Internet
langsam wieder den Berg runter und momentan liegt die Leitung wieder bei
ca. 2 mb/s .......... Wie kann es sein, dass die Leitung genau dann,
als der Techniker hier ist, perfekt ist, obwohl die Leitung seit einem
Jahr im Keller ist, und als er weg ist, das Internet wieder schlecht
ist.

Könnte ein sehr unglücklicher Zufall sein

Morgens bis abends ist unsere Internetleitung 1000-4000 DSL, also 1-4
mb/s anstatt 16 mb/s, "schnell". Nur nachts, zwischen 2 und 7 Uhr ist
unsere Leitung perfekt (wahrscheinlich weil eben niemand mehr das
Internet um der Uhrzeit nutzt, sodass die Leitungen in der Gegend nicht
ausgelastet sind).

Kann es sein dass ihr einen RAM-Tarif habt (falls es bei Vodafone sowas gibt)? RAM steht hier für Rate Adaptive Mode, dabei wird bei jedem DSL-Verbindungsaufbau die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen Router und DSLAM neu ausgehandelt. Bei der Telekom kann da irgendwas zwischen 6 und 16MBit/s herauskommen (beim DSL 16.000 Tarif). Bei uns sind es aber nie mehr als 9MBit/s (i.d.R. 7)... aber das wundert mich absolut nicht -.-

Wenn ihr auch sowas habt könnte es völlig normal und rechtens sein (ich kenne jetzt weder euren Tarif noch den Vertrag). Wobei ich schon sagen würde dass 1-3MBit eine Zumutung sind. Schau dir mal deinen Vertrag bzw. die AGB an und schau ob so eine Klausel drin ist bzw. welche Bandbreiten zugesichert wurden.

Was hat der Techniker dazu gesagt? Fand der eure Schilderung was los ist ungewöhnlich? Wusste er was ihr für ein Tarif habt?

Hast du mal im Internet geschaut ob auch andere Vodafone Kunden diese Probleme haben (bzw. die Nachbarn die bei Vodafone sind)? Weil wenn das wirklich ein technisches Problem ist kann dir das den Rückenwind und die Glaubwürdigkeit geben die du brauchen kannst um deine Beschwerden durchzusetzen (bei Vodafone, Verbraucherzentrale oder wo auch immer), auch wenn der Techniker an dem Tag nichts gefunden hat.

Antwort
von ComputerNerd58, 34

Hey.

Ein Sonderkündigungsrecht hast du in diesem Falle wohl eher nicht. Aber ich würde es dennoch nochmal bei Vodafone ansprechen. Kann ja nicht sein, dass du so gut wie nie eine annähernd gute Verbindung hast. Mein Dad hat unseren Anschluss daheim hierüber bezogen: https://www.unitymediabusiness.de/produkte-internet-glasfaser.html
Zur Not, wenn deine Versuche bei Vodafone nicht helfen würde ich dir hierzu raten. Seit wir einen Glasfaser-Anschluss haben ist das Internet bei uns wesentlich schneller, was recht wichtig ist, da mein Dad öfters von daheim arbeitet.

Antwort
von maxspies99, 57

Ganz kurz: Es gillt immer: "bis 16 Mb/s". In dem Fall würde ich aber schon Mal bei Vodafone nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community