Frage von YilmiMimimi, 21

Welcher Online-PC-Konfigurator ist gut, ist diese Komponenten-Kombi ausgewogen?

Da mein Rechner womöglich bald das Zeitliche segnet, denke ich bereits darüber nach, was das neue Modell können soll. Will das Gerät von Profis zusammenbauen lassen, von den Betreibern eines Konfigurators.

Welchen Konfigurator empfehlt ihr als den "besten" hinsichtlich Komponentenvielfalt, Inkompatibilitäts-Warnungen bei den Bauteilen und untergeordnet hinsichtlich PreisLeistungsVerhältnis? Nicht bei allen angesehenen Diensten scheint der Zusammenbau angeboten zu werden; bei Ultraforce gehört es offenbar dazu.

Wäre diese Kombination aus Komponenten ausgewogen?

Gratis RealPower PB-2500 Powerbank Hauptkomponenten Gehäuse Thermaltake Commander MS-III Mainboard Gigabyte GA-Z170-HD3 Prozessor Intel Core i7 6700 High-End Silent 120mm Ultraforce Kühlsystem NVIDIA GeForce GTX 750Ti 2GB 32GB DDR4-2666 RAM CL15 Kingston KIT HyperX Fury 2TB SATA-III Festplatte 24x DVD/CD Brenner SSD 120GB Samsung 2,5 Zoll (6.3cm) SATA-III 850 EVO Netzteil Cooler Master 550W V-Serie Semi-Modular (80+gold) Garantie und Service 5 Jahre ULTRAFORCE Garantie Professioneller Zusammenbau, 24-Stunden Test & Übertaktung

(Für alles zusammen verlangt Ultraforce 1.223,50 Euro; selbst zusammenbauen kommt NICHT infrage!)

Doof ist, dass es auf der Site offenbar keine (M.2-)PCIe-SSD gibt, ein SSD-RAID wäre uninteressant für mich. Soll eine Maschine fürs Encodieren mit Xmedia Recode und Camtasia Studio sein; insofern soll es ein i7-Prozessor sein. Die Xeons verwirren mich und ich finde sie aufgrund wenigen Lesens eher unsympathisch. Blu-ray ist egal; RAM wünsche ich mir mehr als derzeit (jetzt nur 8 GByte; würde angesichts einer HDD auch gerne mit VMs arbeiten, insofern würde ich halt gerne zukunftsträchtig eine hohe RAM-Menge wählen).

Die GPU soll GPGPU-Tools unterstützen, viel spielen tue ich nicht. Frage mich, ob Mainboard (nichts anderes hier angeboten worden) und RAM-Timing besonders relevant ist hier bzw. obs noch was Besseres geben könnte. Netzteil mit Gold-Zertifizierung ist gut hier?

Antwort
von sotnu, 8

Icvh kenne leider Keine Seite, die PC's zusammenbaut, aber warum baust du den PC nicht selbst zusammen ? Das ist wirklich nicht so schwierig. Es geht vlt. ein bisschen länger wenn man unerfahren ist, aber einen Sonntag sollte reichen. Man braucht auch nicht spezielles Werkzeug oder so. Ein paar Schraubendreher, Gummihandschuhe, Logik und ein Sonntag Zeit reichen völlig aus.

Es gibt wirklich viele Videos dazu. Und ausserdem kommt es so billiger und Erfahrung sammeln ist ja auch nicht schlecht.

"Profis" können den PC auch nicht gerade besser zusammenbauen (ausser du willst vlt. eine Wasserkühlung selbst bauen). Meistens "werfen" die die Kabel auch einfach so ins Gehäuse, anstatt die dafür vorgesehenen Nischen zu nutzten. Und dafür soll man dann noch Geld zahlen ?

Schlussendlich kann ich dir bei deiner Frage nicht helfen, da ich wie gesgat keine kenne, aber ich empfehle dir ihn selbst zusammen zu bauen. Es gibt zahlreiche Videos und hier kann man ja auch noch fragen.

Das mit der Kompatibilität kannst du ja notfalls hier auch nochmals Nachfragen. Dann bist du doppelt abgesichert.

Antwort
von WosIsLos, 9

Kauf im Computerladen vor Ort. Ist für Normaluser besser.

Kommentar von sotnu ,

Da bin ich anderer Meinung. solche kleinen Computerläden sind meisten viel teurer, als im Internet. Bei grösseren Projekten kommts dann schnell mal 300-500 teurer. Und im Computerladen (bzw. Hardwareladen) in der Nähe findet man bestimmt auch nciht alles. Dann muss man auch noch Fahrkosten einberechnen.

Da ICH mir die PC's aber nicht zusammenstellen lasse, weiss ich leider auch keine Seite, die das macht. Ich kenne zwar einige Seiten für den Einkauf, aber mehr auch nicht.

Antwort
von Michael051965, 6

https://www.alternate.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten