Frage von Zepefu, 144

Welche Druckermarke ist am besten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nina28, 127

Wenn man nicht zu hohe Anforderungen stellt, ich würde als nächstes Epson nehmen, zum Teil gut Preise für Patronen.

Antwort
von mannmann13, 115

Also das kann man pauschal nicht beantworten. Welche Marke am besten ist, ist abhängig von deinen eigenen Präferenzen, der Nutzung, zu welchem Zweck du eigentlich den Drucker brauchst, den eigenen Erfahrungen mit einer bestimmten Marke und wie viel du dafür bist bereit zu zahlen.

Wenn jemand einen Drucker ausschließlich für Dokumente nutzt, also im Prinzip schnelles schwarz/weiß Drucken, dann sagt derjenige ein S/W Laserdrucker wäre da am besten, meinetwegen von HP oder wie dessen Preisklasse da so ist. Jemand der alles braucht, findet ein Multifunktionsgerät super. Oder wenn einer eher selten druckt, reicht dem auch ein billiger Tintenstrahldrucker… Nur mal so als Beispiel.

Man kann sich aber auch auf diversen Testseiten informieren, da sind meistens auch alle bekannten Marken dabei.

Ich persönlich bin letzten Endes bei Brother gelandet. Auf https://www.prindo.de/ habe ich mir den Brother MFC-J5620DW bestellt, einen Multifunktionsdrucker mit Tinte. Bin da so eine bisschen der Allrounder und muss ab und zu auch mal Kopieren, Scannen & Faxen. WLAN war mir aber auch wichtig.

LG

Antwort
von DrErika, 114

Jeder Druckerhersteller ist inzwischen auch im Tiefstpreissegment unterwegs und hat schlechte Drucker im Angebot. Wie also wollte man bewerten, wer der beste Hersteller ist?

Antwort
von pluto932, 79

epson. die patronen kriegst du schon für 5 euro

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community