Frage von laptopis, 4

Webssearches lässt sich nicht mit Kaspersky entfernen.

Habe den Mist eingefangen.

Ließ sich auch nicht durch anti free entfernen.

Habe jetzt Kaspersky gekauft.

Mit diesem lässt sich websshit – sch….auch nicht entfernen.

Hatte auch Systemwiederherstellung zurückgesetzt.

Der schei.. ist immer noch da.

was nun ………….

Antwort
von Dingo, 4

Hast es mit MBAM versucht?, dies ist evt. nur durch die kostenpflichtige Version an AV-Programmen zu Überbieten Allerdings ist die Trefferquote bei beiden Versionen gleich. Geh in den abgesicherten Modus, mach nen vollständigen Scan, leere temp/prefetch-Ordner im Windows Verzeichnis händisch und probier ca 2 Tage, wenn es weg ist gut aber du musst auch sämtliche Wiederherstellungspunkte löschen denn Schadprogramme setzen sich natürlich dorrt besonders gerne ab :D Womit du das Zeugs runtergeladen hast weiß natürlich Keiner. Musst auch manuell unter Windows Prgramme entfernen..... Evt. musst auch ein tool extra für diesen Dreck haben aber ich hasse diese ganzen angeblichen Heilsbringer die keine Wirkung haben und deshalb vertraue ich lieber auf MBAM und der manuellen Bearbeitung. Anstatt dauernd Wiederherstellungspunkte setzen zu lassen, die nach einem halben Jahr mehrere GB Speicher belegen und das System Schwächen soll man lieber 1x im Monat ein BackUp erstellen.

Kommentar von laptopis ,

danke dür info, hat mir sehr geholfen, MBAM ist ein gutes programm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten