Frage von SmokeyBud, 29

Was passiert bei der Düsenreinigung des Druckers?

Hallo zusammen,

eine Frage die mich schon immer brennend interessiert hat. Was genau passiert denn eigentlich in einem Farbdrucker z. B. von Canon, wenn man die Düsenreinigungsfunktion des Druckers verwendet. Also was macht der Drucker da genau? Womit reinigt der die? Wie sieht das technisch aus?

Antwort
von AnnaRisma, 16

Hallo SmokeyBud,

es mag verschiedene Verfahren geben, ich kenne nur die "Reinigung" mit Tinte! Dabei wird gewöhnliche Tinte mit der maximalen Pumpleistung des Druckers durch die Düsen gedrückt - kost' ja nur einige tausend Euro, der Liter ...

Man erkennt deshalb bei den meisten Druckermodellen einen prägnanten Abfall der Füllstandanzeige durch die "Reinigung".

Die dadurch natürlich verlorene Tinte wird in einem speziellen Behälter im Drucker aufgefangen, der selbstverständlich nur vom Fachpersonal geleert/getauscht werden kann. Das kostet auch immer Geld, dann erstens wird er nicht vor Ablauf der Gewährleistung voll und zweitens - falls doch - ist das natürlich von der Gewährleistung ausgenommen.

Findige, besonders Sparsame oder Originaltintenbenutzer verwenden auch gern "normale" Patronen, in die sie spezielle Reinigungsflüssigkeit füllen.

Problem dabei: Der Drucker muss sie auch akzeptieren, was in der heutigen Zeit oft mit dermaßen viel Zusatzaufwand einhergeht, dass sich auf diese Weise nicht wirklich Geld "sparen" lässt, rechnet man seine "Arbeitszeit" mit ein ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community