Frage von LEXA1, 55

Was ist mit meinem Laptop Asus los?

Vor etwa einem halben Jahr habe ich mir einen Laptop Marke ASUS zugelegt. Laut Auskunft des Verkäufers ist der recht gut ausgestattet. Im großen und ganzen bin ich auch zufrieden. Er startet schnell ( nur ein paar Sekunden ) und beim runter fahren ist er auch schnell. Nur wenn ich etwa ein Programm öffnen will ( z.B. den Papierkorb oder etwas anderes ) dann dauert das ewig. Auf dem Laptop ist außer der Originalkonfiguration nur noch der CCleaner, Firefox und ein Brennprogramm installiert. Außerdem wurde automatisch die Updates gemacht. Woran kann das liegen, das es beim Ausführen von Anwendungen so lange dauert. Ich habe zwei Bilder angehängt wegen den Systemeigenschaften. Hoffe, man kann sie erkennen. Ich frage hier um Rat, weil hier die Experten sitzen. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von eedan, 55

Was machst du mit dem CCleaner?

Vielleicht räumst du zu sehr/zu häufig auf, so dass Windows beim Programmstart, egal welches, immer wieder alles neu anlegen muss um zu starten.

Kommentar von eedan ,

Es könnte auch sein, dass du hier unnötige Dienste angehakt hast.

Nur, du musst schon wissen was du evtl. raus nehmen kannst.

http://www.pic-upload.de/view-28147574/Dienste.jpg.html

Kommentar von LEXA1 ,

Danke für deine Antwort. Der CCleaner läuft im Hintergrund und ich räume einmal in der Woche damit auf. Virenscanner ist es auch nicht, den habe ich auch auf anderen Systemen und der bremst dort nicht. Bei den Diensten muss ich mal nachschauen. Was mich etwas stutzig macht, ist das er recht flott ist, nur beim öffnen von Programmen sehr langsam ist.

Kommentar von eedan ,

Vielleicht solltest du mal den Index von Windows ausschalten. Wenn der jedes mal einen neuen Index erstellt (evtl. wird er immer vom CCleaner gelöscht)  und darin "rumsucht" kann das dauern. Ein Versuch ist es wert. Bei mir ist er immer ausgeschaltet, weil er zu viel rumrödelt ;-) Zur Dateisuche nutze ich das kleines Tool Everything

http://www.heise.de/download/everything.html

Kommentar von eedan ,

Hier ziemlich klar und einfach erklärt:

http://www.dirks-computerecke.de/windows-7/rechner-entlasten-windows-suche-bzw-i...

Es gibt viele einfache und ausführliche Anleitungen dafür im Netz.

Antwort
von tranks, 49

Auf dem Laptop ist außer der Originalkonfiguration

Was sind für Programme in der Originalkonfiguration ? Es gibt einige Programme die Rechner aus bremsen dazu gehören einige Programme des Herstellers für Updates und Service. Bei einigen dieser Programme hilft die Deinstallation.

Kommentar von LEXA1 ,

Danke, werde mal schauen.

Antwort
von opajoerg, 44

Auch ein Experte kann mit so einem schwammigen Begriff, wie "ewig" nichts anfangen, da "ewig" kein definiertes Zeitmaß ist.

Der eine meckert wenn er ca. 5 Sekunden auf den Start seines Programms warten muss...ein anderer ist völlig entspannt, wenn das 30 Sekunden dauert!

Was also ist in deinem Fall - Ewig?

Kommentar von LEXA1 ,

@ opajoerg, da gebe ich die Recht. Ewig ist ein dehnbarer Begriff. Also, Start etwa 15 Sek. Win beenden etwa genau so lange. Programm öffnen auch in etwa 10 - 15 Sekunden. Das ist mir eindeutig zu lange. Mache einen Doppelklick z. B. auf den Papierkorb und der Mauszeiger ändert sich in die Sanduhr und es dauert etwa 10 - 15 Sekunden ehe der sich öffnet. So ist es bei allen Programmen, die ich versuche zu öffnen. Auch der Explorer oder der Internetbrowser. Im Netz selbst bei den Internetseiten geht es recht flott. Mus doch einen Grund haben. Bei anderen PC die schlechter ausgestattet sind geht alles viel schneller.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten