Frage von sotnu, 32

Was genau wird zur Grössenangabe bei Grafikkarten mitgerechnet?

Ich habe gerade eine Grafikkarte in Aussicht. Allerdings ist sie ziemlich breit und jetzt stelle ich mir die Frage, wo genau da jetzt gemessen wird bzw. was mitgemessen wird.

Es handelt sich um die Breite der MSi GTX 1060 Gaming 6G, welche 140mm Breit sein soll. Um komplizierten Formulierungen aus dem Weg zu gehen, füge ich ein Bild hinzu, welches das ganze ziemich klar darstellen soll.

Die Zahlen stehen jeweils für die Linie, welche die selbe Farbe haben.

Ich bin mir nicht sicher, welche der 3 jetzt die 140mm sein sollen.

Hoffe jemand kennt sich aus. Es könnte eben jenachdem sein, dass ich das wirklich auf den mm genau abmessen muss. Das "Gute" ist, dass der Stromstecker versenkt ist, ansonsten müsste ich ja noch dem Stecker ca. 2cm geben, da man den ja auch nicht abknicken kann.

Antwort
von ProWilly1213, 21

Hey,

Diese Maße sind im Internet für die Grafikkarte angegeben:

Maße: 277 x 140 mm (B x T)
Bauhöhe: 2-Slot

Quelle: https://www.caseking.de/msi-geforce-gtx-1060-gaming-x-6g-6144-mb-gddr5-gcmc-136....

Die Maße sollten eigentlich reichen, und falls du die gleiche hast, kannst du sie auch so übernehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von sotnu ,

Danke für die Antwort, aber das reicht eben nicht ;-)

Deshalb ja die Frage. Ich schrebe ja nicht ein halbes Buch einfach so aus langeweile ;-)

Aber trotzdem danke für die Antwort, die Masse kenne ich natürlich, nur die von meinem Gehäuse nicht und das finde ich auch nicht heraus, deshalb muss ich wissen, wo genau jetzt gemessen wird.

Kommentar von ProWilly1213 ,

Hey,

sorry für die dumme Antwort, irgendwie hab ich das komplett falsch verstanden.

Jetzt weiss ich was genau du meinst.
Mess doch einfach den Platz um deinen PCIe-Slot und vergleich deine Messungen mit denen der Grafikkarte. Dann geh die Szenarien durch.

Aber normalerweise, wenn du ein Mainboards hast, dass den richtigen Slot besitzt, sollte da auch genug Platz für die Graka sein. Als sonstiger Hinweiss: 2Slot Bauhöhe.... Achte darauf

Kommentar von sotnu ,

Kein Problem.

Und ja, das versuche ich. Wenn ich einfach links ansetzte und messe, dann komme ich auf das Resultat, dass ich einen kleinen Teil vom Gehäuse rausschneiden muss :-)

Das ist so nicht weiter schlimm, nur der Aufwand ist eben doch da, da ich das Mainboard ausbauen muss, da ich nicht will, dass Metallspähne irgendeinen Kurzschluss verursachen.

Ich habe sowieso schon überall Bohrungen vorgenommen, um zusätzliche Lüfter einzubauen :-)

Die Slothöhe geht in Ordnung, ich hatte auch schon 2 Grafikkarten drinn. Die Breite geht gerade so gaanz knapp, aber je mehr, desto besser, damit das Stromkabel möglichst wenig stark gebogen werden muss. Da habe ich im schlimmsten Fall nur ca. 2.2cm für den Anschluss (+ die Versenkung bei dieser Karte).

Die Länge wird aber jenachdem zu lang sein. Einer der 5.25" Schächte ist zu lange, den müsste ich kürzen, man kann ihn danach aber immer noch verwenden (auch wenn da sowieso ein Lüfter ist und somit nicht verwendet werden kann/muss).

Aber der Aufwand... :-)

Aber danke für die Antwort.

Antwort
von sotnu, 19

Die selbe Frage hätte ich noch zur Länge. Leider habe ich das vergessen zu fragen.

Ist in der Längenangabe auch das in 90° angewinkelte Metallding miteingerechnet, oder gehört das nicht dazu (das verschwindet dann ja im Grunde im Gehäuse) ?

(Das "Metallding", welches man mit Schrauben ans Gehäuse schraubt.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community