Frage von Protator, 15

Was für ein Prozessor passt auf mein Mainboard?

Hallo ich habe einen alten Dell Laptop (XPS M1330) Nun möchte ich ein Prozessor Upgrade durchführen, da die Auslastung permanent bei 100% liegt. Ich habe herausgefunden dass der Sockel ein P Sockel ist. (PGA478MN) Das Mainboard heißt direkt "Dell XPS M1330" Mein momentaner Prozessor hat eine Leistung von 1,7 Ghz, was nicht gerade viel ist. Habt ihr irgendeine Empfehlung was ich drauf packen könnte. Sollte halt nicht viel kosten. Es reicht ein ziemlich alter Prozessor mit vielleicht so 2,5 Ghz ungefähr. Ich denke da finden sich welche für 20-30€. Der Laptop sollte nur für PowerPoint und Surfen gedacht sein. Der momentane Prozessor ist ein Intel Core Duo. Die ganz genau Bezeichnung suche ich noch raus.

Vielen Dank für eure Hilfe. Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FaronWeissAlles, 8
Habt ihr irgendeine Empfehlung was ich drauf packen könnte.

Intel® Core™2 Duo T7800 könnte was sein. Das dürfte der leistungsstärkste aus der T7000-Serie sein (2x2,6Ghz)

Ich denke da finden sich welche für 20-30€.

Darauf würde ich nicht wetten. Neu wirds die nicht mehr geben und bei Gebrauchtware wär ich erstmal skaptisch. Da weiß man oft nicht was damit ist...

Der momentane Prozessor ist ein Intel Core Duo. Die ganz genau Bezeichnung suche ich noch raus.

Ist wahrscheinlich ein T7100

Solltest du per Zufall auf einen entsprechenden Prozessor stoßen und der sehr günstig ist, probiere es. Aber CPU-Austausch bei einem Laptop ist erst schon nicht so leicht wie bei einem PC und dann auch noch von einem Dell Massenprodukt.

Ich würde dir zu http://xps-forum.de raten was deinen Laptop, Hardware-Upgrade und co angeht. Das Forum hat sich speziell auf die Dell (XPS) Geräte spezialisiert und dort findest du auch User die das Gerät selber besitzen. bzw. selber schon daran herumgebastelt haben.

Kommentar von Protator ,

Hallo,

erstmal vielen Dank für die Infos. Kannst du mir sagen ob ein T9300 oder ein T8300 damit kompatibel ist?

Ich habe nur auf den Sockel geachtet und das es ein Duo Core ist. Auf was muss man eigentlich so achten ob ein Prozessor mit einem Motherboard kompatibel ist? Reicht es zu wissen ob der Sockel passt?

MfG Philipp :)

Kommentar von FaronWeissAlles ,

T9300/8300 scheint einen anderen Sockel zu haben als der T7100 bzw. T7800.

Neben dem richtigen Sockel muss noch das BIOS die CPU kennen. Wenn man neuere CPUs einbaut kann ggf. ein BIOS-Update auf die aktuellste Version nötig sein.

Kommentar von Protator ,

Also ich habe den T7100 ja momentan drinne mit 1,7 Ghz pro Kern. Und ich glaube der T7100 hat den Sockel P. T9300/8300 haben glaube auch Sockel P. :8 Kenn mich da aber nicht so gut aus und danke Ihnen sehr dafür das sie mir helfen.

Könnten sie mir noch einen Vorschlag machen was ich einbauen könnte? Ich habe mal auf ebay nach dem T7800 geschaut uns gesehen das dieser ca. 80 € kostet. Ich weiß das heutzutage ein guter Prozessor um die 200 aufwärts kostet, aber ich habe eigentlich etwas in der Preisklasse 20-30€ gesucht. 

Der T9300 liegt in der Preisklasse und hat 2,5 Ghz pro Kern, was mir aber ja auch nicht bringt wenn sie sagen das dieser nicht kompatibel wäre. :/

MfG Philipp

Antwort
von Nvidia4Ever, 4

Selbst wenn dir Dell eine Liste mit kompatiblen Prozessoren zukommen lässt, ist es dennoch stark zu bezweifeln, dass du ohne Spezialwerkzeug oder das Notebook zu beschädigen so locker an die CPU kommst. Falls es überhaupt möglich sein sollte, selbst von Experten, denn es wird ja oft genug geklent und verlötet, somit kann nicht alles was in Massenproduktion entsteht auch wieder in seine Einzelteile zerlegt werden. Gerade bei Notebooks ist dies oft der Fall. Und selbst wenn dir das Gelingt, glaube ich weniger, dass du kostengünstig auf einen Prozessor vom Sockel "P" stößt. Ich wage dein Vorhaben anzuzweifeln ^^.

MfG

Nvidia

Antwort
von Fugenfuzzi, 5

Mail an den Dell Support Tag Nummer angeben und Frage Stellen. Die geben dir dann alle Informationen die du brauchst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community