Frage von Rtothem, 33

Warum schlägt Lufter kurzzeitig aus?

Mein CPU Lüfter dreht für 3 Sekunden schlagartig hoch, um dann 5 sek wieder leise zu sein ? Im Mainboard Treiber Software habe ich die Default Einstellung eingestellt, das er je nach Temperatur schneller dreht. Bild:

https://i.imgur.com/5r4HsCn.png

Habe das GA-78LMT-USB3 v.6.0 Mainboard und ein AMD FX 8359 Eight Coore Prozessor. Im Bios ist auch alles auf Auto bzw. "Cool and Quit" gestellt.

Brauche neue Ansätze was ich noch machen kann.

Antwort
von DrErika, 19

Lass dir mal mit einem Tool die Temperaturen anzeigen. Wenn die sich schlagartig ändert, ist dein Temperatursensor defekt. Wenn sich an der aber nur wenig ändert, ist schlicht die Schaltung zur Steuerung defekt - dann lieber bei konstanter Drehzahl drehen lassen.

Kommentar von RessiX ,

Das verlinkte bild enthält doch die infos nach denen du fragst. Und das ne CPU unter last in sekundenschnelle (zu) heiss wird, ist durchaus möglich, wenn die kühlung nicht gut funktioniert.

Ob der jetzt bei 66 Grad schon mit 100% laufen muss, is wohl ansichtssache... 

Kommentar von DrErika ,

Entschuldige, aber nein, das Bild enthält lediglich die Konfiguration für seine Lüftersteuerung. Ich dagegen möchte wissen, wie sich die Temperatur mit der Zeit ändert.

Kommentar von RessiX ,

Sry, mein fehler... ich dachte oben wäre die verlaufskurve... aber das ist tatsächlich nur ne grafische darstellung der unten eingegebenen einstellung

Kommentar von DiscoPongoHD ,

Es könnte auch sein das:

  • Die Wärmeleitpaste mist ist
  • Paste falsch aufgetragen oder Kühler nicht richtig drauf sitzt
  • Paste alt und eingetrocknet ist

Nur durch solche Kontakt Fehler kann es das bei kurzer hoher Auslastung zu sowas passiert.

Aber es kann auch wirklich sein das die Steuerung eine an der Waffel hat. Bei mir haben sich ganze 2

Lüftersteurungen

Verabschiedet.Zum Glück habe ich 4

...

Erstmal däte ich mit einen Temperatur Tool zb.HwMonitor die Tems auslesen.Und zusätzlich noch mit Cpu Burner die Cpu auslasten.

Wen du noch eine Steuerung hast dann da anschließen und testen

Wen du eine noch hast aber die belegt ist durch

zb.

Gehäuse Lüfter dann kann man eine Kopplung kaufen, wo man 2 Lüfter dort anschließen kann

Ansonsten kann man den Lüfter konstant über das Netzteil betreiben mit Wahlweise 3.3v 5v 7v und 12v betreiben.

Oder man macht das so wie ich es gemacht habe an meiner Grafikkarte. Einfach ein

Festspannungregler

kaufen (ca. 1€) 12v am Eingang an schließen und am Ausgang den Lüfter dran schließen und so kann man mit einer kleinen schraube die gewünschte Spannung genau

reguliren

.

Antwort
von RessiX, 17

Kann es sein, dass der kühlkörper verstaubt ist? Wenn die temperatur in so kurzer zeit derart nach oben schiesst, ist wärmestau die erste vermutung.

Natürlich dreht der lüfter dann hoch ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community