Frage von xDeron, 16

Warum kommen von meinem 100k Download 40k Upload nur 10k Download und 10k Upload an?

Ich hab mich probiert mit meinem Wlan Modem zu verbinden mit Wlan und mit Dlan. Beides etwa die gleichen Werte. Könnt ihr mir helfen die Werte zu optimieren? Ich habe eine Wlan-Verbindung mit dem FRITZ!Wlan Stick N v2 aufgebaut. Und für die Dlan-Verbindung hab ich ein Gerät von T-Link verwendet, leider hab ich aber die Seriennummer nicht.

Antwort
von ThHu68, 16

Um eine Aussage machen zu können, benötigen wir Hersteller und Typ. Die Seriennummer finde ich persönlich eher unwichtig, in diesem Zusammenhang.

Antwort
von ProWilly1213, 13

Woooooooowww,

warte :D

Also...

Du hast also von ca 100k Download und 40k Upload nur 10 k bei beidem?
Woran erkennst du das?

Bitte achte auf die Einheiten!
Wenn du einen SpeedTest im Internet machst, oder deinen Vertrag beim Provider unterschreibst und dort steht, dass du 100k Download hast, wird das in KBit gemessen.
Wenn du jetz aber auf Beispielweise Steam ein Spiel herunterlädst, wird dort stehen, dass deine Geschweindigkeit 12500KByte beträgt.

Siehst du den Unterschied? KBit / KbyteWenn es nur genau 10k sind kann es natürlich sein, dass dir durch Abstand zur Box, andere Funkquellen und Netzwerkkarte etwas an Leistung verloren geht...

Deine Upload-Geschwindigkeit sollte somit 5000KByte betragen.

Wenn das obrige nicht auf dich zutrifft und du tatsächlich einen Vertrag mit 100000 KBit unterschrieben hast aber nur 10000 KBit ankommen, dann kann das an unterschiedlichen Faktoren liegen.

Im Wlan kann es sein, dass die Verbindung durch andere Funkquellen gestört wird oder dein Router zu weit von dem PC entfernt ist.

Bei DBAN (kenn ich mich nicht so aus) kann es auch durch unterschiedlichste Faktoren zu Störungen kommen.

Im Allgemeinen kann deine Anbindung zum Provider auch schlecht sein.
Wirst du per Kabel vom Provider aus versorgt oder über eine Internetantenne an deinem Haus?

Beantworte bitte die Fragen, damit ich dir weiter helfen kann:)

Schöne Grüße

Kommentar von RessiX ,

"Im Allgemeinen kann deine Anbindung zum Provider auch schlecht sein.
Wirst du per Kabel vom Provider aus versorgt oder über eine Internetantenne an deinem Haus?"

...oder klassisch durch die telefonleitung?

Antwort
von RessiX, 11

100kbit?

Das is ja wie zu ISDN-zeiten...

Bist du sicher, dass du nicht 100mbit meinst?

Und die meisten w-lan netze können selbst bei voller signalstärke nur 54mbit übertragen... wieviel kann dein w-lan?

Was D-lan sein soll weiß ich nicht, wieviel mbit kann das denn maximal?

Wer ne 100mbit-leitung voll ausschöpfen will, sollte zur zeit noch auf das gute, alte lan-kabel zurückgreifen... das kann, je nach hardware, bis zu 1000mbit... (bzw. 1gigabit)


Wäre nett, wenn du in zukunft die einheiten zu deinen zahlen schreibst, denn 100k sagt nichts darüber aus, ob es um bit, byte, äpfel oder elefanten geht...

10k bedeutet einfach nur 10.000... aber 10000 was?

Kommentar von ProWilly1213 ,

Naja... Das mit der Signalstärke stimmt so nicht ganz.

Ich zitiere:

"
FRITZ!WLAN Stick N verbindet Ihren Computer einfach und sicher mit Ihrer
FRITZ!Box und anderen WLAN-Routern. Und das über den WLAN-Standard
802.11n mit bis zu 300 MBit/s

"

Auch noch mehr as 300MBit/s sind möglich, jedoch meist nur mit einer richtigen Wlan-Karte o.ä. die mit Antennen arbeiten...

Kommentar von RessiX ,

Und was genau stimmt jetzt nicht? Du erzählst mir, dass 'das mit der signalstärke' nicht ganz stimmt. Dann redest du anschliessend aber nur noch von bandbreite... kein wort von der signalstärke.

Und auch zur bandbreite schrieb ich ja, dass 'die meißten' W-LAN-netze nur 54MBit können... in sofern, kein fehler. Schön dass du die aussage bestätigst, und gleich ein passendes beispiel für 'einige können auch mehr' bringst ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community