Frage von Walterwhite361, 54

Warum geht mein laptop bildschirm mal und mal nicht?

Das laptop ist ein samsung rv720 s06DE

cpu: i3-2310m gpu: nvidia gt 520m ram:6gb

Das sind so die wesentlchen infos zum lappi selber. Und zwar mir ist der laptop vor 1 1/2 wochen vom tisch gefallen 3-4 tage hat er noch funktioniert jedoch nachdem ich ihn in den ruhemodus geschickt habe ist er nicht mehr aufgewacht. Paar tage später schaltete ich ihn wieder ein und der bildchirm ging wieder jedoch stürzte der laptop beim hochfahren ab und ich startete ihn neu wobei er wieder beim hochfahren abstürzte heute startete ich ihn wieder und er ging an ich hab 2-3 stunden am laptop gearbeitet als ihn ausschaltete schaltete ich ihm wieder an um zu schauen ob er wieder angeht er ging an ich lies ihn so stehen ging weg und er stürzte wieder ab mun geht er nicht mehr an woran liegt es?

Antwort
von AnnaRisma, 54

Hallo Walterwhite,

Klapprechner enthalten heutzutage nur noch EINE mechanische Komponente, und das ist die Festplatte!

Elektronische Bauteile sind wesentlich weniger erschütterungsanfällig, weshalb sich also der Anfangsverdacht gegen die HDD richtet.

Richte dir einen USB-Stick mit einem Live-System ein und prüfe damit, ob ebenfalls Fehler beim Betrieb auftreten. Falls ja, liegt es nicht (nur) an der Festplatte.

Und wenn in deinem Notebook eine SSD werkeln sollte, vergiss ganz schnell meine Antwort ... Dann solltest du zunächst prüfen, ob nach dem Sturz noch alles am rechten Platz sitzt, also z. B. die RAM-Riegelchen, Kabel, etc.

Kommentar von Walterwhite361 ,

Wie richtet man ein livesystem auf einem stick ein?

Kommentar von AnnaRisma ,

Eigentlich liegt so etwas parat, wie ein Kochmesser in der Küche oder ein Erste-Hilfe-Kasten im Auto ...

Wenn du so etwas noch nie benutzt hast, erscheint dir der Aufwand vielleicht groß (ist er in Wirklichkeit aber nicht!). Damit kann man aber wunderbar und superleicht die verschiedenartigsten PC-Probleme lösen.

Quasi deine Frage in einer guten Suchmaschine eingegeben, fördert über 7 Millionen Fundstellen hervor. Bevor ich hier freihändig eine Anleitung versuche, verlinke ich einfach eine der ersten Fundstellen: 

http://www.com-magazin.de/praxis/open-source/linux-schnell-usb-stick-installiere...

Ich behaupte nicht, dass das eine der besten oder einfachsten Anleitungen ist.

Kommentar von AnnaRisma ,

Und wer Linux nun so gar nicht mag: http://www.com-magazin.de/praxis/windows-7/so-erstellen-windows-live-stick-21348...

Hier gilt dasselbe!

Und wer es ganz einfach möchte , schaut einmal bei "Computerbild" nach der "Notfall-CD/Notfall-DVD". Die kann man nämlich auch auf einen USB-Stick kopieren und dort ist wirklich alles haarklein erklärt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community