Frage von Levon1254, 46

Warum geht mein PC seit geraumer Zeit aus?

Hallo, seit geraumer Zeit geht mein PC beim Video-Spielen plötzlich aus, ich habe keine Vorstellung voran es liegen kann, ich kann ca. 10 MInuten GTA 5 spielen und dann schaltet er sich plötzlich ohne Fehlermeldung aus.

Meine Daten: GPU: GeForce GTX 780 CPU: AMD FX(tm)-8320 Eight-Core Processor RAM: 16 GB Betriebssystem: WIndows 10 Home Mainboard: GIGABYTE 970A-UD3P

Antwort
von AnnaRisma, 33

Hallo Levon,

wie steht es um die Temperaturen von CPU, GPU, Chipsatz etc.?

Alle "modernen" PCs schalten sich automatisch ab, wenn bestimmte Bauteile im Betrieb zu heiß werden.

Das kann ganz unterschiedliche Ursachen haben, angefangen von verstaubten Kühlsystemen (Umweltstaub! Hier ist NICHT die persönliche Reinlichkeit gemeint! Für Umweltstaub kann keiner etwas!), über abgefallene/schlecht sitzende Kühler bis hin zu defekten Lüftern ...

Leider ist es nicht ganz leicht für uns Anwender, die Temperaturen unter Last (und nur die zählen!) zu ermitteln. Zwar gibt es Tools wie "Core Temp" oder "HWMonitor" u. v. m., doch zeigen immer wieder Tools falsche Werte an, wie man nicht nur hier nachlesen kann: http://www.heise.de/newsticker/meldung/IDF-Weshalb-viele-Systeminfo-Tools-falsch...

Die i. d. R. genaueste Anzeige findet man im Rechner selbst, nämlich im BIOS, sie nützt aber wenig. Denn um sie ablesen zu können, muss man ja den Rechner neustarten. Dadurch kühlen die Bauteile schon ein bisschen ab und dann misst man die Temperatur im Leerlauf (denn während man im BIOS verweilt, kann man CPU und GPU nicht auslasten).

Kommentar von Levon1254 ,

Das Problem ist halt, das mein PC schon sehr warm wird, (GPU GTA5 80 Grad, CPU:60-70 Grad) aber meine Lüfter sind gereinigt und laufen alle

Kommentar von AnnaRisma ,

Hier müsste man Ursachenforschung treiben ...

Sitzen alle Kühlkörper richtig und plan auf den Bauteilen? Wie steht es um die Wärmeleitpaste (steinhart, weil alt, von vornherein mindere Qualität ...)? Und vor allem: Ist das Kühlkonzept schlüssig, oder arbeiten - wie in so vielen PCs - viele Lüfter lustig kontraproduktiv gegeneinander?

Schon hundertmal erwähnt und immer noch richtig: Lüfter an sich kühlen nicht, sie fördern warme Luft idealerweise aus dem Gehäuse heraus und sorgen dafür, dass kühlere einströmen kann. Lüfter, die sinnlos vor sich hindrehen, tragen auch nichts zur Kühlung bei! Und Lüfter, die gegen andere blasen, wirken sogar widersinnig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten