Frage von sotnu, 33

Warum beendet das System Programme, obwohl ich nur 5 von 8 GB Arbeitsspeicher ausgelastet habe (habe die Auslagerungsdatei ausgeschaltet)?

Ja, ich weiss, ich habe die Auslagerungsdatei ausgeschaltet, aber warum fängt das System bei 5GB an, Programme zu beenden? Es kommt dann eine Meldung, dass das Programm geschlossen werden muss (in meinem Fall the Witcher in 4K), um Datenverlust zu vermeiden. Es wird dann auch geschlossen, aber wieso ? Es ist doch noch genügend Speicher vorhanden. Wenn es über 7 GB wären ok, aber es sind ja nur 5.

Und dazu kommt noch, dass es bei anderen Aktivitäten bis 7GB ausgelastet werden kann, ohne dass Programme geshclossen werden, aber hier stürzt das Spiel einfach ab und dass bei ca 5GB. Es kommt also nicht immer bei der selben Auslastung die Meldung, sondern manchmal bei 6GB manchmal bei 7, manchmal erst bei 7.5 aber jetzt schon bei 5 in diesem Falle.

Warum ?

Antwort
von ProWilly1213, 28

hey, vielleicht ist deine Grafikkarte zu hoch ausgelastet, bzw der Grafikspeicher ist voll? 4K ist ja jetzt auch nhicht grade wenig.. Oder hast du irgend etwas im Hintergrund laufen, dass noch ordentlich Arbeitsspeicher oder so nimmt? Oder dien Prozessor sit zu hoch ausgelastet? Vielleicht findest du irgendwo da eine Antwort auf deine Frage... Sonst hätte ich grade erstmal auch keine Idee. Mfg

Kommentar von sotnu ,

Danke erstmal für die Antwort.

Ich müsste es wohl nochmals provozieren und mir die Meldung genau ansehen, also ob da ganz klar Arbeitsspeicher oder sowas steht oder ob da vlt. Grafikspeicher steht. Ich glaube allerdings schon, dass es der Arbeitsspeicher ist, aber mal sehen.

Und nein, das habe ich nicht. Ich hatte nur den Task-MGR, HWiNFO und MSI Afterburner am laufen. Abegesehen davon, habe ich ja im Taskmanager und wo anders die Auslastung gesehen.

Und das mit der CPU kann ich mir fast nicht vorstellen, dann würde die Meldung irgendwie keinen Sinn machen.

Vlt finde ich das Problem noch, aber danke für die Hilfe :)

Kommentar von ProWilly1213 ,

Als erstes tut es mir schrecklich Leid, wie ich den Post verhauen habe:D

So viele Rechtschreib- und Tippfehler auf einen Haufen habe ich schon lange nichtmehr gesehen:D

Naja zurück zum Thema:

Ich habe grade mal etwas gegooglet und mir die Mindestanforderungen für The Witcher 3 angesehen.

Auf einer Website wird betont, dass 8GB Arbeitsspeicher die Mindestanforderungen sind, um The Witcher mit 30 Bilder pro Sekunde und reduzierter Qualität zu zocken.
Das bedeutet: Bessere Auflösung = mehr Arbeitsspeicher notwendig.

http://derstandard.at/2000011214046/The-Witcher-3-Noch-hoehere-PC-Anforderungen-...

Auf Steam sind die Minimalanforderungen 6GB und die Empfohlenden 8GB Arbeitsspeicher.
Im Hinterkopf zu behalten ist jedoch, dass die Entwickler wahrscheinlich nicht von 4K ausgehen, sondern von einer schlechten (min Anforderung) - HD(Empfehlung) Auflösung.

http://store.steampowered.com/app/292030/?snr=1_7_15__13

Kannst dir die Seiten ja mal angucken und selber noch die Ohren auf halten, aber ich glaube für 4K brauchst du echt 16GB Arbeitsspeicher.

Jetzt eine Frage von mir : Kannst du vielleicht mal auf einer niedrigeren Auflösung wie z.B.: HD zocken und berichten ob das Problem immer noch ebsteht? Interessiert mich echt brennend:)

Viel Glück und Erfolg!:D

Kommentar von sotnu ,

Also das mit den Anforderungen ist so ne Sache. Die sind meistens übertrieben und höchstens ein Richtwert. Und die gehen wahrscheinlich auch davon aus, das man eine Auslagerungsdatei hat :)

Aber abgesehen davon, sehe ich ja, dass ich nicht die ganzen 8GB Arbeitsspeicher auslaste.

Ich werde allerdings eine neue Frage eröffnen, da ich das Ganze jetzt besser dokumentiert habe (mit Screenshots ).

Und nein, es passiert wirklich nur bei 4k. Also das ist so, ich schalte bei der Nvidia-Systemsteuerung DSR (Dynamic Super Resolution) ein, das nennt man normalerweise glaub ich Super Sampling. Falls du nicht weisst, was das ist: Man rechnet in einer Höheren auflösung (z.B 2k oder 4k) und rechnet es dann per Downsampling wieder auf die eigentliche Auflösung (bei mir Full HD) runter.

Ich habe das einfach gemacht, um das System mehr auslasten zu können, bzw. meine übertaktete CPU besser auf Stabilität zu testen.
Und ich habe das auch im nicht übertakteten Zustand getestet, es liegt definitiv nicht daran, das ich übertaktet habe :)

Aber ich mache jetzt mal die neue Frage auf, ist dann etwas übersichtlicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community