Frage von Reuss1993, 12

VPN Verbindung im Geschäftswlan nach Hause

Hallo,

wenn ich eine VPN Verbindung mit meinem ipad vom geschäf (geschäftswlan) nach hause zu meiner fritzbox erstelle kann dann mein arbeitgeber mitschneiden auf welchen seiten ich surfe oder sehen ob ich in facebook bin?

Antwort
von NerdyByNature, 12

Hey Reuss1993,

im Prinzip sollte ein VPN Tunnel Deine Wünsche erfüllen. Anhand der Datenmenge und der Art der Daten kann ein findiger Admin allerdings trotzdem erkennen, was Du da machst. Auf jeden Fall wird ihm auffallen, dass Du eine verschlüsselte Verbindung nutzt und verschlüsselte Daten über den Äther jagst. Je nach Art des VPN Netzes kann er auch erkennen, wohin die Daten gehen, er weiß dann also zumindest, dass Du eine VPN Verbindung nach hause erstellst und kann sich den Rest wohl locker denken. Außerdem ist es fraglich, ob die notwendigen Ports freigegeben sind Port 22 etc. Dazu kann Dir aber Fugenfuzzi oder andere, die sich da noch besser auskennen, sicherlich mehr erzählen.

Eine mögliche Umgehungslösung wäre die Nutzung von Teamviewer. Damit kannst Du eine verschlüsselte Remote Verbindung zu Deinem heimischen PC aufbauen. Dann siehst Du auf Deinem Pad genau das was auf Deinem Bildschirm daheim los ist und kannst ihn nutzen als würdest Du selbst davor sitzen. Wenn jemand bei Dir daheim vor dem Rechner sitzt , kann er natürlich alles sehen was Du machst.

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Ich wüsste ne Lösung wie man Daten übertragen kann ohne das der Admin damit was anfangen kann ,aber ich verrate mal die Techniken dazu nicht. Mitunter verdiene ich damit meine Knete da oft Netze ( egal ob Lan oder WLan ) damit geprüft werden auf deren Sicherheit.

Antwort
von Fugenfuzzi, 8

Ja kann er auch wenn du die Verbindung tunnelst kann er das . Setzt natürlich voraus das er einen guten Admin hat . Aber aus meiner Erfahrung und Kenntnisse gibt es nur wenige Admins die dazu fähig sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community