Frage von Gritti, 3

Vista PC gibt unbekannten Ton von sich - wo ist der Fehler?

Der Ton dauert jeweils 4 Sekunden und danach sind 3 Sekunden Pause, dann wieder der Ton. Die Audodatei kann ich hier nicht einfügen, aber ich habe ein Bild von der Tonfolge angefertigt. Vielleicht kann man daraus Schlüsse ziehen, was mit dem PC nicht stimmt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NerdyByNature, 3

Huhu Gritti,

die Töne kommen nicht von Vista! Vista wird da noch nichtmal gebootet. Das sind die BIOS-Beep-Codes. Diese signalisieren Dir Fehler die erkannt wurden. Leider weiß ich nicht genau welches BIOS auf Deinem Rechner installiert ist. Bei Deinem Rechner kann das AMI, AWARD oder Phoenix sein. Deswegen kann ich Dir nicht genau sagen was dieser Fehlercode bedeutet. Es gibt keinen Standard für die Beep-Codes!

Zum Testen wäre es super, wenn Du den Rechner stromlos machst, dann noch ein paar Sekunden auf die Powertaste drückst, um die Kondensatoren zu entladen. Einmal die Heizung anfassen, um Dich zu entladen und möglicheEntladungen auf die Hardware zu vermeiden!

Jetzt bau bitte mal die Grafikkarte aus! Dann den Rechner wieder mit Strom versorgen und einschalten. Kommt immernoch der selbe Beep-Code? Sollte ein anderer kommen so merke Dir bitte die Abfolge oder zeichne diese wieder auf, das war eine richtig tolle Idee mit dem Audioprofil!!!

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Kommentar von Gritti ,

Der Form nach ist das BIOS ein Phoenix (man sieht den Namen nicht, weil ein Papier mit einer Nummer draufklebt.).

Beim Testen hab ich dann den Zentralheizungskörper berührt - ist das richtig? Ich hab aber nichts von einer Entladung bemerkt.

Wie kann ich die Grafikkarte ausbauen. Die steckt ja ganz fest drinnen?

Das Geräusch höre ich ganz deutlich, wenn ich das Ohr an den Lüfter lege.

Kommentar von Gritti ,

Ich hab es nicht geschafft, die Grafikkarte auszubauen, aber mein Mann hat den Kontakt gelöst. Es ist aber immer noch derselbe Beep-Code.

Kommentar von NerdyByNature ,

Habt Ihr zufällig eine andere Grafikkarte, mit der Ihr das ausprobieren könntet?

Kommentar von Gritti ,

Jetzt haben wir es doch geschafft, die GraKa auszubauen - Folge: kein Beep-Ton. Aber was bedeutet das jetzt? Ist nur die GraKa hin und das BIOS in Ordnung?

Kommentar von NerdyByNature ,
Antwort
von Avita,

NerdyByNature hat bereits absolut richtig ausgeführt, dass für richtige Analyse des Bieptones Dein BIOS bekannt sein muss. Für seine Antwort von mir DH!

Verlinke Dir hier für AMI, AWARD, Phoenix, IBM und MR-BIOS eine Erklärung der wesentlichen Pieptöne. Musst oben halt Dein BIOS anklicken. Vielleicht hilft Dir das bei der Fehlersuche weiter.

http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm

Kommentar von Gritti ,

Tut mir leid, ich hab den falschen Smily angeklickt!

Danke für den Link. Es ist der Form nach - hab die Bilder im Web angeschaut - ein Phoenix BIOS, aber ich finde nichts Passendes auf der Liste. Der Ton ist regelmäßig 4 Sekunden lang, dann 3 Sekunden Pause.

Kommentar von Gritti ,

Hallo Avita , als die GraKa ausbaute, gab es keinen Ton mehr. Ich hab die GraKa gebacken und jetzt funktioniert sie wieder. : )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten