Frage von MuchWow, 2

Verbinder kaputt?

Hallo Leute,

heute ist mein Laptop mehrfach abgeschmiert und ich habe ihn geöffnet, um nachzusehen was los ist. Nach einigem Herumschauben habe ich bemerkt, dass der RAM lose saß. Soweit so gut, RAM fixiert und alles lief scheinbar wieder ohne Probleme.

Gerade habe ich aber bemerkt, dass meine zweite Festplatte nicht mehr erkannt wird. Sie bekommt zwar Strom (man hört das Drehen/ Spannung ist messbar) aber sie scheint nirgends im PC auf. Weder im BIOS, noch im Geräte-Manager, noch sonstwo... Die Festplatte funktioniert in einem Gehäuse für Externe, intern ist auch nach Festplattentausch noch das selbe Problem.

Bin jetzt echt mit meinem Latein am Ende, habe auch schwer zugängliche Connections am Motherboard des Laptops visuell überprüft und finde die Wurzel des Problems nicht.

Würde mich über hilfreiche Lösungsvorschläge freuen! LG Simon

Antwort
von LinuxuserXY, 1

bei laptop gibt es immer so ein kleines verbinderkabel... also wo die festplatte mit dem anschluss auf dem mainboard verbindet... kann sein dass das einen kabelbruch hat oder anderweitig beschädigt ist (kabelbruch?)

Antwort
von ThHu68, 1

Wenn an dem Festplattenanschluss auch keine andere Festplatte erkannt wird, ist der Anschluss:

1.) kaputt gegangen;

2.) evtl. im BIOS abgeschaltet.

Hast Du noch einen weiteren ungenutzten Festplattenanschluss verfügbar? Wenn ja, versuche den mal.

Versuch es noch mit einem anderen Betriebssystem, eine Live-CD von Knoppix. Wobei, wenn die Festplatte schon im BIOS nicht sichtbar ist, hm.

http://www.knoppix.org

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community