Frage von urbsky, 1

TuneUp Utilitis 2014 erworben , Anleitung sehr umfangreich, lieber wieder löschen ?

Ich habe von PEARL kostenlos TuneUp Utilites 2014 erhalten. Es wird schnellere Leistung, mehr Speicherplatz und bessere Akkulaufzeit versprochen. Nach dem Einlegen der CD in das Laufwerk konnte ich ein vielseitiges Handbuch als Arbeitsanleitung (verwirrend) ansehen und evtl ausdrucken. In meiner Datei sind nun sehr viel neue Symbole, mit denen ich nichts anzufangen weiß. Das herauszubekommen, bedeutet für mich tagelange Arbeit, da ich kein Experte bin. Lohnt das sich überhaupt, oder soll ich lieber versuchen Alles wieder zu löschen und könnt Ihr mir ein leichteres, kostengünstiges Produkt empfehlen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FaronWeissAlles, 1

Diese "Tuning-Programme" versprechen oft mehr als sie halten bzw. machen mehr Probleme als sie nutzen bringen.

Sie finden und entfernen u.a.:

  • temporäre Dateien
  • "gelöschte" Dateien (Papierkorb)
  • ungültige Registry-Einträge
  • Logdateien
  • Browser-Cache und Verläufe
  • Systemabbilddateien

Beim aufräumen der Registry kann es auch mal zu einer Löschung kommen von Einträgen die doch noch von irgend einem Programm benötigt werden. Viele Verlaufsinformationen (wie z.B. eine Liste der zuletzt geöffneten Dateien) können durchaus nützlich sein. Der Löwenanteil des Speicherplatzes den du sparst ergibt sich aber durch die temporären Dateien. Aber um die zu finden braucht man nicht unbedingt Tuning-Programm.

Was mehr Akkulaufzeit angeht: Festplatte aufräumen spart keinerlei Akkuleistung. Das was Akku spart ist die Vermeidung von CPU-Last. D.h. wenn du möglichst wenig Autostart-Programme bzw. Hintergrundprozesse am laufen hast wird die CPU weniger benutzt und sie kann sich runtertakten um Akku zu sparen. Windows-Taste+R, dann "msconfig" eingeben und im Reiter "Systemstart" alle Haken von Programmen raus die du nicht unbedingt brauchst und du hast schon mal etwas gespart. Deinstallation von ungenutzten Programmen kann auch helfen (falls sie irgendwelche Dienste im Hintergrund ausführen). Viel mehr sparen kannst du dann auch nicht. Da das Tuning-Programm selber ein Hintergrundprozess am laufen hat stellt sich die Frage ob es vielleicht sogar mehr Akku braucht wenn man das "Tuning-Programm" benutzt.


Zusammengefasst kann man sagen:

  • Benutz keine Tuning-Programme
  • Deinstalliere Programme die du nicht brauchst

Wenn es um Speicherplatz geht kannst du CCleaner nutzen ums dir einfach zu machen. Der ist kostenlos und schlicht in der Bedienung.

http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Antwort
von Slyer, 1

Du brauchst nicht das ganze Handbuch studieren (nur wenn du Lust drauf hast). Vielmehr, wenn du dich nicht mit Tune Up zurecht findest, schau die bei Youtube mal ein vernünftiges Tutorial an. Ansonsten lass einfach mal die One-Klick wartung durchlaufen.

Das Programm hatte ich damals auch ziemlich oft genutzt. Das kann durchaus den Rechner um einiges verschnellern, da man ihn durch das löschen von unnötigen Regestryeinträgen etwas Müll abnimmt.

Kommentar von urbsky ,

Hallo Slyer, danke für den guten Rat, werde also TuneUp zu löschen versuchen und die ´´ One-Klick-Wartung suchen und nutzen, in der Hoffnung, daß mein Laptop schneller wird.

Antwort
von sdeluxe64, 1

Wenn du es richtig eingesteltl hast über die Optionen, musst du nur die 1-Click Wartung benutzten! ;-)

Kommentar von urbsky ,

Hallo sdeluxe64, danke für den Hinweis, aber nach den Ratschlägen vorher lasse ich das lieber.

Antwort
von Dingo, 1

Ganz ehrlich?, lösch den Schiss, manche mögen das Programm aber es ist Spinnerei die Windows selbst kann, man muss sich halt etwas intensiver damit beschäftigen aber du musst es ja eh kennen wenn du es benutzt!

Was ich davon halte, muss für andere Anwender nicht gelten aber auch ich hatte schon verschiedene Cleaner und weiß, dass ich solche Tools nur Leuten empfehle die ich nicht sonderlich mag :D

https://www.computerfrage.net/tipp/tune-up-tools-cleaner-usw
Kommentar von urbsky ,

Hallo Dingo, über Deine Antwort habe ich herzlich gelacht, danke ich mag Dich auch .

Kommentar von Dingo ,

:D

Antwort
von Fugenfuzzi, 1
Es wird schnellere Leistung, mehr Speicherplatz und bessere Akkulaufzeit versprochen.

das sind versprechen die so ein Tool niemals halten kann.

Lohnt das sich überhaupt

Klares --> Nein

 oder soll ich lieber versuchen Alles wieder zu löschen

Klares --> Ja

könnt Ihr mir ein leichteres, kostengünstiges Produkt empfehlen ?

CCleaner ist nicht so umfangreich und nicht so verwirrend ,vor allem ist es Kostenlos. Auf jeden Fall ist CCleaner wesentlich besser unter Windoof als dein gekauftes Produkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community