Frage von Silberfischchen, 10

Texterstellung mit Software?

Hallo, ich bin gerade dabei ein Dokument mit ständig wiederholenden Wortphrasen zu erstellen und ich bin es langsam leid diese ständig neu zu schreiben. Gibt es nicht eine Möglichkeit, die Wortphrasen irgendwo zu speichern? Entweder im Word oder mit einem externen Tool? Im Zwischenspeicher hat ja nur eine Wortphrase Platz ;)

Sorry, aber kenn mich halt nicht so gut aus...

LG

Antwort
von reschif, 10

es gibt einige nützliche Tools um die Zwischenablage von windows zu erweitern. Näheres findest du hier:

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Zwischenablage-Tools-Kopieren-und-Einfuegen-leicht...

Welches tool für dich am besten passt, musst du selbst wissen. In deinem beschriebenen Fall wären aber Ditto, PhraseExpress oder MultiClipBoard meine Favoriten.

Antwort
von FaronWeissAlles, 9

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • Eine im Office-Programm integrierte Funktion für Textbausteine
  • Die kommerzielle (aber für private Zwecke kostenlose) Software PhraseExpress: http://www.phraseexpress.com/de/index.html
  • Ein AutoHotKey Skript (Clipboard+)

Für letzteres lädst du dir das Programm AutoHotKey herunter, installierst es, legst eine neue .ahk-Datei an, Rechtsklick auf die Datei "Edit Script", dann fügst du folgenden Code ein, speicherst und doppelklickst auf die .ahk-Datei. Danach läuft das Skript und dann hast du 11 Zwischenablagen parallel. Deine Standardablage (Strg+C / Strg+V), sowie 10 weitere (Strg+0 bis Strg+9 / Alt+0 bis Alt+9). Dann kannst du on-the-fly Phrasen kopieren und musst nicht erst Bausteine anlegen wie bei den anderen Methoden.

Hier der Code:

; -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
; -- Clipboard+                                                                                                        --
; --                                                                                                                   --
; -- Mit der Tastenkombination Linke Strg Taste und Ziffer 1 bis 0 speichert man den markierten Text.                  --
; -- Mit der Tastenkombination Linke ALT  Taste und Ziffer 1 bis 0 fügt man den Text an der Cursorposition wieder ein. --
; -- Mit der Tastenkombination Linke Strg Taste und Space leert man nach Rückfrage bei Bedarf alle Variablen wieder    --
; -- Die Standard Kopierfunktion mit Strg C wird dabei nicht ausser Kraft gesetzt !!                                   --
; -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


; Liste der Variablen
; -------------------
;
; a1 = Speichern auf Taste Strg 1
; a2 = Speichern auf Taste Strg 2
; a3 = Speichern auf Taste Strg 3
; a4 = Speichern auf Taste Strg 4
; a5 = Speichern auf Taste Strg 5
; a6 = Speichern auf Taste Strg 6
; a7 = Speichern auf Taste Strg 7
; a8 = Speichern auf Taste Strg 8
; a9 = Speichern auf Taste Strg 9
; a0 = Speichern auf Taste Strg 0



; Clipboard leeren
;-----------------
clipboard= 


; Kopierfunktion / Tasten belegen
;--------------------------------

^1::
{
   Send, ^c
   a1 = %clipboard%
}
Return

^2::
{
   Send, ^c 
   a2 = %clipboard%
}
Return

^3::
{
   Send, ^c 
   a3 = %clipboard%
}
Return

^4::
{
   Send, ^c
   a4 = %clipboard%
}
Return

^5::
{
   Send, ^c
   a5 = %clipboard%
}
Return

^6::
{
   Send, ^c 
   a6 = %clipboard%
}
Return

^7::
{
   Send, ^c
   a7 = %clipboard%
}
Return


^8::
{
   Send, ^c
   a8 = %clipboard%
}
Return


^9::
{
   Send, ^c 
   a9 = %clipboard%
}
Return


^0::
{
   Send, ^c
   a0 = %clipboard%
}
Return


;  Ausgabe der Variablen mit linker Alt und Zifferntaste
;-------------------------------------------------------

LAlt & 1::
{
   clipboard=%a1%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 2::
{
   clipboard=%a2%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 3::
{
   clipboard=%a3%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 4::
{
   clipboard=%a4%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 5::
{
   clipboard=%a5%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 6::
{
   clipboard=%a6%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 7::
{
   clipboard=%a7%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 8::
{
   clipboard=%a8%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 9::
{
   clipboard=%a9%
    Send, ^v
}
Return


LAlt & 0::
{
   clipboard=%a0%
    Send, ^v
}
Return


; Alle Variablen leeren
; ----------------------

LControl & Space::
Gui, Font, S12 CDefault, Verdana
Gui, Font, S14 CDefault, Verdana
Gui, Add, Text, x92 y30 w290 h50 +Center, Wollen Sie wirklich alle Tastenbelegungen löschen ??
Gui, Add, Button, x92 y110 w90 h30 , Ja
Gui, Add, Button, x272 y110 w90 h30 , Nein
GuiControl, +default, OK
Gui, Show, x127 y87 h182 w469, New GUI Window
Return

ButtonJa:
a1 =
a2 =
a3 =
a4 =
a5 =
a6 =
a7 =
a8 =
a9 =
a0 =


ButtonNein:
Gui,Destroy

GuiClose:
Gui,Destroy 
Antwort
von MisterFenster, 9

Hey,

kann dein Problem gut verstehen. Um dies zu lösen, gibt es verschiedenste Möglichkeiten.

  • Tools für die Erweiterung der Zwischenablage

  • Verwendung der in Word integrierten Textbausteine

  • Verwendung eines externen Programmes, um Textbausteine zu verwalten und zu speichern

Ich verwende auch ein externes Tool für die Speicherung, Verwaltung und Organisation von Textbausteinen. Einfach, weil es meiner Meinung nach übersichtlicher ist, als das in Word integrierte Feature und sich das Tool in alle Windows basierten Programme wie Word, Excel und Outlook integrieren lässt. Hier mein Tipp: http://www.texmanager.de/download/ Die Nutzung ist in der Light-Version, welche für deine Zwecke durchaus ausreichen sollte, für private und kommerzielle Zwecke kostenlos.

Funktionen:

  • Datenbankbasierte Verwaltung von Textbausteinen, Formularen und Vorlagen
  • Volle Netzwerkfähigkeit
  • WYSIWYG Textbausteinvorschau mit Zoom und Edit-Funktionen
  • Selektive Übernahme von Teilen des Textbausteins
  • Sortierung nach Kategorien und umfangreiche in-Text-Suche. usw.

Ansonsten finde ich Tools für die Erweiterung der Zwischenablage auch sehr praktisch. Hatte mal eines in Verwendung, weiß allerdings den Namen nicht mehr genau. Aber einfach mal nach "Tool zur Erweiterung der Zwischenablage" googlen, dann mal die Ergebnisse von chip.de anschauen. Da sollte was dabei sein. Hoffe, ein bisschen geholfen zu haben ;)

Antwort
von Fugenfuzzi, 8
 Gibt es nicht eine Möglichkeit, die Wortphrasen irgendwo zu speichern?

Excel Tabelle erstellen oder mit "Tabellenkaluklation". Felder als Text Formatieren, dann Text einfügen und die Zellen Nummern zuweisen. entsprechend mit word pder "Schreibprogramm" Verknüpfen und as wars.

Notfalls kann man dies auch mit Makros definieren.

Dokument öffnen (Vorlage) Tastenkombination für die Textbausteine drücken und test anpassen ,fertig. Am anfang ist es ein wenig fummelig alles korrekt hinzukriegen ,aber wenn es einmal komplett steht kann man zur Not auch sich ein Dokument erstellen wo alle Textbausteine erfasst sind und mit welcher Nummer sie aufgerufen werden. so braucht man nur Nachzuschlagen und Nummer Einzugeben ,anstelle alle Textbausteine immer wieder aufs neue Tippen zu müssen.

Antwort
von Dingo, 5

1x geschrieben kann man es kopieren und wieder einfügen :o 1x1,1x2, 1x4, 1x8 usw. wo ist das Problem?

Antwort
von hans39, 4

Ich weiß nicht, wie eine Liste von Textbausteinen professionell erstellt wird, aber Chip-Praxistipp macht hier einen Vorschlag, siehe: http://praxistipps.chip.de/textbausteine-in-word-erstellen_9475

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community