Frage von Nitri1993, 19

Telekom VDSl 100 Wlan / Lan

Hi. Ich besitze seit ca. 1 Woche die 100 Vsdl Leitung der Telekom plus Speedport w724v Typ B. Leider musste ich feststellen, obwohl mein Router mir realistisch 96k download anzeigt im Menü, dass die Übertragung per Lan als auch Wlan überhaupt nicht an diese Leistung rankommt. Ich habe die Netzwerktreiber aktualisiert,, und wirklich mit wlan ( direkt nebem Dem Router sitzend) und per Kabel probiert, Beste Ergebnis war 68k Download. Das kann doch irgendwie nicht sein?? Habe mir noch einen AVM Wlan Repeater besorgt (450 e) und einen Wlan Stick. Fazit: Nichts hilft. Ich weiß absolut nicht weiter und brauche Tips was ich noch versuchen kann.

Antwort
von Fugenfuzzi, 19

die eigentliche Übertragung richtet sich je nach Verfügbarkeit der Server vorrüber man im Internet den Download macht. Ich selbst hatte mal eine VDSL 25K Leitung von O2 gehabt. Tagsüber kam ich oft nicht über DSL 6000 oder weniger Hinaus. Abends ( meist Nachts) konnte ich schonmal 2,2 M/Bit an Download erreichen. Man muss auch hier Berücksichtigen das die Maximale Transferrate auf 100 M/Bit bis zu 12,5 M/bit reine TRansferrate erreichen kann. Wlan bremst auch hier oft den Download aus da viele einfach nicht wahrhaben wollen das Wlan Funkbetrieb ist und dieser sehr sehr leicht gestört werden kann. Es reicht schon oftmals aus allein sich nur im Reichweiten Bereich des WLan Netzwerkes bzw. Routers aufzuhalten um Schwankungen im Download zu erzwingen. Man kann dies sich auch gut selbst ansehen wenn man ein altes Radio besitzt . Man sucht sich nen Sender und geht dann um das Radio herum bzw. Bewegt sich . Irgendwann fängt es leicht zu rauschen an und genau das reicht aus um wie bei Wlan Schwankungen im Download zu bekommen.

Die Ursache können viele Möglichkeiten haben bei DSL. Am Besten man Kontrolliert die Strecke auf der der Download stattfindet . Unter Windoof gibt es im CMD z.B. den Befehl tracert bei Linux kann man das unter der Konsole mit traceroute machen . Entsprechende Programme unter Linux wie Windows gibt es auch hier wo man sich anzeigen lassen kann wie die Verbindungsstrecke deren Leistung ist.

Habe mir noch einen AVM Wlan Repeater besorgt (450 e) und einen Wlan Stick.

Und das war mitunter ebenfalls ein Fehler.Die Beste Verbindung erreicht man nach wie vor durch eine Lan ( Kabel) Verbindung. Auch hier sollte man achten wie das Kabel Gefertigt ist. Cat 5 wird zwar häufig verwendet ist aber schon recht alt und weniger Interessant. Cat 6a wird im eigentlichen im G/Bit Netzwerken verwendet und viele Schwören auf diese Kabel ,aber da kann man geteilter Meinung sein. Habe auch schon auf Kurzen Strecken mit Cat 5 Kabel G/Bit Übertragungen hinbekommen.
Generell rate ich meistens von Wlan ab da ich die vielen Probleme die die Anwender haben damit vermeiden will . Und für Anfänger ist ebenfalls WLan nicht geeignet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten