Frage von Wepster, 12

Täusche ich mich, wenn ich meine der CCC ist nicht besonders aktiv?

Gerade der Chaos Computer Club sollte doch im Netz aufräumen können mit mit Sicherheitslügen, Tips, News, Prevention und das auf einen hohen Glaubwürdigkeitslevel, neben Heise und Golem oder Insider Plattformen. Die Öffentlichkeitsarbeit scheint nicht wirklich herausragend zu sein was wohl daran liegt dass diese Gruppe lieber im verborgenen agiert.

Trotzdem kann man doch auch beides tun, oder zumindest dazu beitragen themen von anderen Websites zu teilen oder zu erläutern. Ich fühle mich bei vielen Informationen nicht sicher in Hinsicht der Fakten, aber ich denke der CCC kann allgemein dazu beitragen, dass bestimmte Thematiken besser und genau analysiert sind und der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Themen welche der CCC behandeln könnte:

  • Internet Sicherheit für Otto-Normal-Verbraucher
  • Computersicherheit
  • Computernutzung für ältere Menschen
  • Programmieren
  • Computing für jüngere Menschen
  • Hacking Selfdefence

Man belehre mich gerne eines besseren.

Antwort
von FaronWeissAlles, 6

Ich kann zwar nicht für den CCC sprechen, aber ich denke dass sie bzgl. der Öffentlichkeitsarbeit eher den politisch-sozialen Aspekt als Schwerpunkt haben. Der CCC veranstaltet ständig Events und ruft zu Demonstrationen auf, die im Sinne des CCC sind, wie z.B. die TTIP-Demos. Sowas kommt halt nicht in den Nachrichten und nicht jede Stadt hat einen Zweigverein. Da passiert es schnell dass der CCC unterm Radar verschwindet. Wie viele andere überregionale Vereine kennst du die Öffentlichkeitsarbeit leisten von denen man in halbwegs regelmäßigen Abständen mal ein Lebenszeichen hört?

Ich denke nicht dass der CCC sich selbst als Tutorialplatform sieht um Mitmenschen Computer-Fähigkeiten zu lehren, dafür gibt es auch bereits unzählige Resourcen im Netz. Es geht mehr um grundsätzlichere Fragen zu denen sich Leute aus der Szene zu Wort melden.

Kommentar von Wepster ,

Da könntest du recht haben, dennoch wenn der CCC aufrufe macht müsste man die als Bürger doch recht einfach erreichen, darum gehts ja auch, die breite Masse auch zu erreichen. ich gebe zu ich bin auch nicht der Fernsehmensch, dennoch im Netz finde ich es etwas "leise". Veranstaltungen ja okay, auch bei YT gut dokumentiert, aber trotzdem, gerade bei politisch-technischen themen, hoffe ich mehr vom CCC zu lesen.

Tutorials wären aber eine Möglichkeit interessierte zu erreichen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten