Frage von Irmi41,

Systemwiederherstellungspunkt

Servus!

Kann ich bei Vista einen selbst erstellten Wiederherstellungspunkt so abspeichern, dass er für "immer" erhalten bleibt, also dass er nach einer gewissen Zeit nicht wieder gelöscht wird, weil andere Punkte vom System selbst erstellt wurden?

Vielen Dank!

Antwort von Avita,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Vista unterscheidet nicht zwischen selbst erstellten und automatisch erstellten Wiederherstellungspunkten, verfährt immer gleich: Ist der Speicherplatz für Wiederherstellungspunkte voll, wird Platz für einen neuen Wiederherstellungspunkt durch automatische Löschung des/der jeweils ältesten Wiederherstellungspunktes/Wiederherstellungspunkte geschaffen.

Um einen Ist-Zustand langfristig zu sichern, muss man eine Sicherung des Betriebssystems und der Programme anfertigen. Die pers. Daten können/sollten einbezogen werden, müssen aber nicht. Denn Deine Frage betrifft ausdrücklich Wiederherstellungspunkte und die beziehen pers. Daten ohnehin nicht mit ein. Diese Sicherung ist dann natürlich auf ext. Datenträger am besten aufgehoben. Denn wenn die int. Festplatte einmal plötzlich das Zeitliche segnet, nutzen auch die darauf befindlichen Wiederherstellungspunkte und Sicherungen nichts mehr. Und die evtl. nicht gesicherten pers. Daten sind dann auch futsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Warnung: CCleaner Der CCleaner scheint ja ein ganz nettes Reinigungsprogramm zu sein, dass dachte ich mir eine lange Zeit, aber dem ist nicht so. Er zerstört die Systemwiederherstellung, so dass man sein System auf keinen früheren Wiederherstellungspunkt mehr zurücksetzen kann. War bei mir so und bei meiner Freundin ebenfalls, beide hatten wir den CCleaner. Jetzt habe ich ihn deinstalliert und ich verzichte auf ...

    1 Ergänzung
  • Systemwiedeherstellung manuell festsetzen Windows schmiert in der Regel gerne mal ab. Dann ist es ärgerlich, wenn man wieder seine individuellen EInstellungen vornehmen muss. Deshalb sollte man die speichern. Und das geht so: Einfach auf das Windows-Symbol in der Taskleiste klicken und in dem Suchfeld "Wiederherstellungspunkt erstellen" eingeben und den EIntrag anklicken.

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten