Frage von ItzCreative, 108

Suche einen Kühler für den Intel Core i7 4790K ((Sehr) Leise)?

Hey Leute, Da ich mir in nächster Zeit einen neuen Computer zusam stellen möchte, Konfiguriere ich diesen im Moment schon mal vor. Da der Prozessor ziemlich sicher der "Intel Core i7 4790K" sein wird, suche ich einen Passenden Kühler für diesen. Es sollte entweder Luftkühlung oder eine Komplett-WaKü sein, da eine "einzelne" Wasserkühlung für mich zu schwer sein wird einzubauen (klärt mich gerne auf wenn ich falsch liege!). Der Wichtigste Punkt ist die Lautstärke, da der Kühler so leise wie möglich sein sollte.

Das war es eigentlich auch schon.. der Preis spielt bei mir eigentlich keine Rolle solange der Lüfter nicht Gold und Diamanten versetzt ist ;-)

Freue mich auf eure Antworten.

Gruß ItzCreative :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FaronWeissAlles, 108

Wie leise dein Kühler ist hängt (bei Luftkühlung) ausschließlich vom Lüfter ab. Wie gut die Kühlleistung ist von Lüfter und Kühlkörper. Im Grunde kannst du jeden CPU-Kühler leise machen indem du einfach einen super leisen Lüfter dranflanschst. Bequemer ist natürlich gleich einen CPU-Kühler zu kaufen der einen guten Lüfter mitbringt. Z.B. den Dark Rock von bequiet oder praktisch jeder Noctua. Wenn du keine Kompromisse eingehen willst könnte der NH-D15 was für dich sein. Besser geht Luftkühlung nicht.

Wenns günstig und leise sein soll könntest du dir einen LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120 holen und mit einem Silent Wings 2 (120er) ausstatten. Die Kühlleistung sollte bei dieser "34€-Ghetto-Methode" nicht ganz der eines Dark Rock heranreichen, aber die Lautstärke - für einen deutlich geringeren Preis.

Eine Fertig-WaKü kommt in Sachen Lautstärke nicht so oft an einen Dark Rock oder NH-D15 ran, da die Pumpe zusätzliche Krach macht. Und eine Eigenbau Wasserkühlung erfodert Geschick, viel Geld und regelmäßige Wartung.

Wie Lappen schon angemerkt hat, überlege dir ob du nicht auf Skylake gehen willst. Die übertaktbaren Varianten, die vor allem für Gaming-Rechner benutzt werden sind bereits seit ner Woche etwa erhältlich, Mainboards auch. Allerdings sind die Preise für CPU, Mainboard und DDR4-RAM ein wenig höher als bei Haswell/Devil´s Canyon + DDR3. Trotzdem sollte sich die Investition lohnen

Antwort
von julianclp, 84

be quiet! Dark Rock Advanced C1

be quiet! Dark Rock 3

Hi

Diese Lüfter haben eine Top-Leistung und sind auch nicht sehr laut.(höchstens unter Volllast, aber das werden Grafikkarten,Netzteil und Gehäuselüfter ja auch) Schau ausserdem noch ob die Lüfter in das Gehäuse passen sonst bringst du sie nicht rein.

Sonst würde ich dir mal empfehlen bei http://geizhals.de nachzuschauen.

Da kannst du Preise und Leistungen von den Spezialisten vergleichen.(BeQuiet, Coolermaster, Thermaltake usw.)

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

-Julian

Antwort
von DerLappen, 77

Bist du dir mit dem Prozessor wirklich sicher? Viele Modelle der neuen Skylake Reihe erscheinen in 3 Wochen. Diese unterstützen DDR4, was mitlerweile genau so teuer wie DDR3 ist und können 20 PCI-E Lanes zur verfügung stellen. Falls du dir eine NVME PCI-E x4 SSD statt einer "langsammeren" Sata SSD kaufen willst, bleiben immernoch 16 Lanes für die Grafikkarte übrig, welche dann keine Leistungseinbußungen hat. Wenn du übertakten willst, solltest du dir den i7 6700k Mal angucken.Dann stellt sich mir die Frage, ob du überhaupt übertakten willst, sonst würde ein i7 mit offenem Multiplikator keinen Sinn machen.Ansich würde ich den Be Quiet Dark Rock Pro 3 empfehlen, wenn du nicht übertakten willst reicht auch ein Be Quiet Pure Rock für 30€.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community