Frage von hullk, 1

Suche DSL anbieter mit 16k Leitung !!

Hey :)

Ich bin gerade auf der Suche nach einem DSL Anbieter der mir eine einwandfreie 16k Leitung bieten kann, meine 4k bringt einfach nichts mehr..da reg ich mich nur auf. Was ich jedoch suche ist ein Billiganbieter der jetzt dafür keine 40€ monatlich oder so verlangt. Auch habe ich schlechte Erfahrungen mit Vodafone und Tmobile, also schließe ich die auch aus.

Kennt ihr eine Alternative die nicht allzu teuer ist und halt eine 16k Leitung anbietet ? Hilfe ist dringend benötigt :) Danke

Antwort
von FaronWeissAlles,

Jeder DSL-Provider kann dir ein 16er Tarif bieten wenn das die Telefonleitung hergibt. Wenn nicht, kann es dir auch kein DSL-Anbieter anbieten, weil die Kabel zu schlecht sind bzw. du zu weit vom Verteiler weg bist. Lediglich könnten einige Anbieter dir weniger Bandbreite als technisch möglich liefern als versprochen.

Auf den Webseiten zahlreicher Provider kannst du eine Leitungsprüfung machen was bei dir technisch möglich ist, z.B. bei der Telekom: http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/EKI-PK-Site/de_DE/-/EUR/View...

Auf Tarif-Vergleichsseiten wie check24 und co kannst du dir dann den passenden Tarif raussuchen der günstig und für deine Zwecke ausreichend ist, anschließend auf der Homepage des Providers noch mal checken ob sie dich auch mit 16.000 versorgen können und du kannst theoretisch buchen. Bewertungen über den Billiganbieter einholen auf zahlreichen Bewertungsportalen im Internet ist sicher nicht verkehrt um mögliche schwarze Schafe zu erkennen. Auf GuteFrage gabs auch mal vor einiger Zeit eine Umfrage nach dem beliebtesten DSL-Provider

Antwort
von sdeluxe64,

Wir sind gerade auf 1&1 16000 umgestiegen, wird aber erst im januar freigeschaltet kostet die ersten 2 jahre 24,99€ und danach 34,99€! ;-)

Kommentar von Dingo ,

Ein RiesenFehler

Eine veraltete Technik, noch dazu von 1&1, solltest sofort wieder abbestellen, wenn du keine super Telefonleitungen im Haus hast werden die dir Schwierigkeiten machen und zu wenig Bandbreite liefern, dies dann auf veraltete Leitungen oder einen entfernten Sender schieben. Außerdem sind 25 resp. 35€ viel zu teuer!

Kannst keinen Kabelanbieter nehmen?

Hab meine Erfahrungen mit one&one

Kommentar von sdeluxe64 ,

Seit 7 Jahren wohnen wir jetzt in unserem eigenen Haus, das hat so alte Telefonleitungen in der straße zum Haus hin, das wir bisher nur ne 1000er Leitung mit 120 Kb/s Downstream bekommen. Jetzt hab ich aber bei meiner Nachbarin unten drunter gesehen, dass sie das doppelte also 240 Kb/s rein kregt, zudem ist 1&1 der einzige anbieter bei dem man eine 16k leitung onilne bestellen kann dank verfügbarkeitsstatus. Jetzt sagte meine Nachbarin das sie auch eine 1&1 16k Leitung hat, also bin ich etwas deprimiert, aber ich hoffe das unsere Leitung zum Haus besser ist, da die Telekom mittlerweile unser gebiet auf 50.000 ausgebaut hat.

Und Kabel geht nicht, hatte voher natürlich auch bei UM angefragt, da der Verügbarkeitscheck nur digital TV angezeigt hat, warum wir kein Kabel nutzen können. DIe haben mir zweimal das gleiche gechrieben, dass unsere Hausverkabelung nicht deren Anforderungen entspricht, da unser TV Kabel aus Kupfer ist und hier kein Glasfaser liegt! ^^

Kommentar von sdeluxe64 ,

PS: Weniger bandbreite als jetzt geht nicht, ich bin über alles froh was mehr reinkommt! ^^

Kommentar von Dingo ,

Ich wünsch dir Glück mit der Leitung!

Kommentar von sdeluxe64 ,

Danke das kann ich echt gebrauchen. ich zieh hier zwar in einem Jahr aus und besorg mir dann ne 200.000er leitung aber bis dahin will ich hier nochmal alles rausholen! ^^

PS: Kabelnetz ist der wichtigste Faktor bei der Wohnungssuche! ^^

Kommentar von Fugenfuzzi ,
zudem ist 1&1 der einzige anbieter bei dem man eine 16k leitung onilne bestellen kann dank verfügbarkeitsstatus. 

Totaler Blödsinn. die Leitungen die in der Erde Liegen sind nach wie vor EIGENTUM DER TELEKOM ! Sie werden nur an Anbieter vermietet und je nach Vertrag kann so jeder Anbieter den Anschluss bis an die Dose in deiner Wohnung Praktisch "vermieten"

Jetzt sagte meine Nachbarin das sie auch eine 1&1 16k Leitung hat, also bin ich etwas deprimiert,

Das musst du nicht . Hier kannst denken schön Blöd das der Nachbar 1&1 hat. Wenn man wirklich viel Speed will sollte man sich die Kabel Angebote ansehen die liefern bis zu 200M/Bit Dampf auf die Kabelfernsehen Leitung. Vodafone hat schon die ersten Anschlüsse in Ballungsgebeten am laufen !.

da unser TV Kabel aus Kupfer ist und hier kein Glasfaser liegt! ^^

Typische ausrede. Die sind nur zu faul einen passenden DSLAM in dem geeigneten Verteiler unterzubringen. Bei den Größeren Knotenpunkten liegt sehr wohl Glasfaser. auch hier sind die Anbieter schlichtweg zu Faul aktiv zu werden. Man kann nur hergehen evtl. mehre Leute aus der gleichen Straße oder Bereich zusammenzutragen und einen Antrag beim Anbieter zu stellen das er mal Tätig wird. Sieht der Anbieter das mehre da sind geht alles Ruck Zuck und auf einmal ist alles da !.

Seit 7 Jahren wohnen wir jetzt in unserem eigenen Haus, das hat so alte Telefonleitungen in der Straße zum Haus hin, das wir bisher nur ne 1000er Leitung mit 120 Kb/s Downstream bekommen.

Zu meiner Zeit hatte ich ein klein wenig Glück und konnte Fachgerecht eine Glasfaser und eine neue Kupferleitung bis zum Verteiler legen da in dme Bereich die Straße Saniert wurde ( Abwasser Rohre waren veraltet und undicht mussten ausgetauscht werden) so hab ich in passenden Leerohr dann die Leitungen verlegt die ich haben wollte. Nachdem alles wieder Frsch saniert war hatte ich im Keller ein ÜPunkt für Glasfaser und für Kupfer. Zähneknirschend hat der Anbieter so auf Glasfaser dahin verlegt und nun besitze ich einen Kabel Anschluß dort sowie einen DSL 50K Anschluß Mein Nachbar ärgert sich heute noch das er nicht Reagiert hat wie damals die Straße Saniert wurde. War eben Glück zur rechten Zeit am rechten Ort :-)

Antwort
von Fugenfuzzi,

Einfach die Telekom anrufen oder per Mail kontaktieren und eine Messung (Kostenpflichtig) von deinem Anschluß machen lassen. Mit diesem Protokoll gehst du zu einem Anbieter deiner Wahl hin und legst das Protokoll vor. Der Anbieter kann dir dann genau ein Angebot machen wo du die maximale Leistung bekommst die die Messung der Telekom ergeben hat.

Antwort
von Dingo,

1&1 resp. one&one ist ein Tochterunternehmen der deutschen Tölekom und der amörikanischen Tölekom (wenn ich das richtig in Erinnerung gab). Zumindest kann ich davon abraten, denn wenn sie sich nicht um 200° gedreht haben bezahlst da auch nicht weniger für schlechte Leistungen :o

DSL (wenn nicht VDSL)-ist nur was für Leute die mal Mails lesen.

Kommentar von XthetaX ,

1&1 ist geil :D

Kommentar von Fugenfuzzi ,

1&1 ist der letzte Rotz

Kommentar von DrErika ,
1&1 resp. one&one ist ein Tochterunternehmen der deutschen Tölekom

Völliger Unsinn! (Mal wieder). Wundert mich, dass du nicht hierfür auch ein DH bekommen hast.

https://hilfe-center.1und1.de/dsl-und-mobilfunk-c82716/1und1-telecom-gmbh-c82717...

Antwort
von XthetaX,

1&1 ist richtig cremig ;D ... hab gestern nen dicke vertrag bei marcell davis(1&1) gemacht und bekomm ab dezember dicke 50k :O

Kommentar von Fugenfuzzi ,

gähn

ich hab DSL 50k bei O2 und zahle bis 2015 Dezember nur den Halben Betrag zusammen mit 2 Handy Verträgen . EU weite Flat ins Festnetz und auf Mobilfunk (Festnetzanschluß) , Pro Vertrag kann ich bis zu 150 SMS Senden (Kostenlos) und ein Volumentarif fürs Internet von 5GB sind dabei. Ins deutsche Festnetz oder Mobilfunknetz obendrein hab ich Pro Vertrag 120 Minuten frei und das Jeden Monat !

1&1 ist totaler Schwachsinn.

Kommentar von XthetaX ,

... hauptsache marcell davis :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten