Frage von StephanlolxD2, 13

SSD nur zum Video Schnitt, Rest auf normale HDD archivieren?

Ich würde mir eine SanDisk SSD PLUS 120GB Sata III Festplatte holen und zusätzlich in meinen PC installieren. Ich schneide gerne Filme zusammen, meisten Full HD, kein 4k. Allerdings merke ich, dass die Video Vorschau bei größeren Projekten zu ruckeln und puffern beginnt. Macht es Sinn das Schnitt Programm und den ganzen Video content auf diese SSD zu verlagern und nach Beendigung des Projekts, alles auf die normale Festplatte zu archivieren?

Die SSD praktisch nur als Schnitt-Festplatte benutzen?

Vielen Dank für die Hilfe :)

Antwort
von DrErika, 3

Bei 16GB RAM scheint es mir nicht sehr wahrscheinlich, dass er auf die Platte swappt - aber das hängt natürlich auch von deiner Schnittsoftware ab. Das Verhalten kannst du aber im Systemmonitor gut beobachten. Dort siehst du ob er sich Swapspeicher besorgt, die CPU-Kerne am Anschlag hängen oder übermäßige Festplattenaktivitäten stattfinden.

Antwort
von WosIsLos, 11

Die Frage ist, ob das Ruckeln durch zuwenig Arbeitsspeicher oder zu langsame Platte oder beides zustande kommt.

Kommentar von StephanlolxD2 ,

16 GB DDR4 RAM

Sollte eigentlich reichen, oder? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten