Frage von Zepefu, 30

Sollte ich mir ein Handy kaufen?

Hallo in meiner ganzen Klasse ist es so das sie alle handys haben blos ich nicht lohnt sich das fuer einen 12 Jährigen Ich wuerde da fast nichts machen Ich fühl ich mich auch irgendwie auch gezwungen ich meine alle haben ein Handy bloss ich nicht. Ich will auch kein Smartphone für 500Euro kaufen Was würdet ihr sagen. Oder doch ein günstiges einsteiger phone.

Antwort
von aluny, 23

Ich schließe mich der Meinung von BDavid an, und kann nur sagen:

Bleib Du selbst, lass dich nicht vom Gruppenzwang beeinflussen und vertrete ehrlich deine Meinung. Warum sollst Du etwas kaufen, was Du nicht brauchst? Auch wenn es etwas dauert, irgendwann kommen die Anderen auch noch dahinter.

Meinen Kindern ging es bei den Gruppenzwang-Themen genau wie dir, da sie aber immer ehrlich ihre Meinung dazu verteidigt haben, waren sie trotzdem keine Aussenseiter, im Gegenteil, sie waren in der Schule sogar recht beliebt.

Dann kommt noch dazu, das man jemanden, der sich nur mit dir abgiebt, wenn Du auch ein schickes Handy hast, wohl kaum als Freund, guten Kumpel (oder wie auch immer man das heutzutage nennt), bezeichnen kann.

Das in anderer Antwort von MajaKristin vorgeschlagene Gespräch mit den Eltern ist natürlich auch eine Variante bzw. notwendig, denn zum Handykauf brauchst Du die aufgrund deines Alter sowiso.

Kommentar von AnnaRisma ,

P(feil)H!

Menschen (und somit auch Jugendliche), die andere nur achten, wenn deren Verhalten irgendwelchen Normen entspricht, sind eigentlich widerlich, leider trotzdem oft tonangebend ...

Ich als Greis kann sie babyleicht ignorieren, aber damals, als ich selbst jung und betroffen war, gelang mir das leider nicht so spielend ...

Umso wichtiger, dass hier und anderswo ein Betroffener von älteren lesen kann, dass es wirklich wichtiger ist, DIE Dinge zu "besitzen" und DIE Handlungen zu begehen, die man persönlich will.

Lustig übrigens die Wahrnehmung aus (nicht nur) meiner Sicht, der Sicht eines älteren Menschen ... meist ist mir ein in der Öffentlichkeit "handynutzender" Mitmensch egal, nie bewundere ich einen solchen, aber gelegentlich muss ich über einen schmunzeln ... vielleicht ein bisschen so, wie man über einen Geck schmunzelt (wer's braucht ...) ... Natürlich kriege ich mich sofort ein, wenn ich bemerke, dass es sich um ein Kind oder einen Jugendlichen handelt - Kinder und Jugendliche SOLLEN Unfug machen! Aber eben möglichst nicht durch Gruppenzwang ...

Und wenn einer so laut in sein Handy hineinbrüllt - zwei Meter im Supermarkt von mir entfernt - dass man sich fragt, warum er überhaupt eines benutzt, ob seine Stimme nicht weit genug trägt ... dann ÄRGERT mich das sogar!

PH!

Antwort
von BDavid, 26

Wenn du selbst sagst du würdest damit nichts tun, würde ich sagen lass es. Nur weil andere eins haben heißt das nicht das du auch eins benötigst. Der Gruppenzwang ist natürlich etwas böses. Dennoch solltest du dazu stehen wenn du ja sagst du brauchst es nicht, nur weil alle anderen eins haben.

Also warte damit bis du selbst sagst jetzt möchte ich eins haben.

Kommentar von Zepefu ,

Danke für die nachricht 

Antwort
von MajaKristin, 30

Sprich doch einfach mal mit deinen Eltern darüber. Du selber wirst bestimmt auch kein Handy verkauft bekommen da du ja erst 12Jahre alt bist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten