Frage von raz0r2, 3

Soll ich von 8gb RAM auf mehr aufstocken?

Hallo, habe einen gaming pc mit 8 gb ram ddr3 1600 ... da schon spiele wie cod advanced warfare 6gb voraussetzen und 8gb empfehlen, frage ich mich ob es mit 12gb oder 16gb schon besser laufen würde... und wie sieht es in zukunft aus, wird immer mehr verlangt? lohnt sich das aufstocken jetzt? :)

Antwort
von FaronWeissAlles, 2

Die Anforderungen werden sicher noch weiter steigen. Wie schnell und wie hoch kann man jetzt schwer sagen.

Auf Verdacht würde ich nicht aufrüsten, erst wenn du tatsächlich Probleme durch zu wenig RAM hast. Denn warum Geld ausgeben um aufzurüsten wenn es gar nicht notwendig ist? Wenn RAM nicht so bezahlbar wäre würde ich noch sagen "rüste später auf, weil die Preise mit der Zeit noch fallen werden", aber das werden nur ein paar Euro sein wenn DDR4 in den Mainstream geht.

Antwort
von Michael051965, 2

Hallo

Klar steigen die Anforderungen der PC Spiele immer weiter.

Ich kann mich daran erinnern das man mit 16 MB RAM spielen konnte und mit 64 MB war alles Easy.

Bis vor kurzem konnten noch fast alle neuen Spiele mit 4 GB gezockt werden.

8 GB werden noch einige Zeit reichen.

Kommentar von Dingo ,

Naja, meine alte GTX mit 768 mb ist bei COD mit 12 GB RAM noch ok gewesen, meine Radeon 7850 ist mit 2 GDR5 und 8 GB besser.

Wenn Geschichtenerzähler rumquatschen, dass allein die Grafikkarte maßgebend ist, dann kommt man auf so Dinger wie 12 GB GDDR5.

Hab Sacred noch mit 64 mb GF 4MX440 gespielt :D

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Wenn Geschichtenerzähler rumquatschen, dass allein die Grafikkarte maßgebend ist, dann kommt man auf so Dinger wie 12 GB GDDR5.

Daher sieht man ja auch das viele das als Geschichtenerzähler abtun. Die meisten Grafischen Leistungen werden von der Grafikkarte selbst erstellt. Ob es Texturen sind ,Direkte Bildberechnung ,Video ,etc. Man greift auf die Hardware der Grafikkarte zu .Es ist also kein Quatsch (und es ist sogar Fakt) das die Hardware der Grafikkarte maßgeblich dran Beteilligt ist. Nur Leute die keine Ahnung von PC Systemen haben und lieber anderen Leuten ein Ei auf die Jacke nähen wollen können solche Behauptungen aufstellen. Ebenso ist es Fakt das man heutzutage keine Prachiale CPU Power mehr braucht. es reicht eine CPU oder APU schon aus die schnell genug ist die Daten im Speicher hin und herzuschieben. Ein Beispiel wo man sogar auf die CPU verzichtet sind z.B. einige Bitcoin Miner. Enige Modelle basieren nur auf eine art Bussystem worrauf die Grafikkarten gesteckt sind. Alle Anwendungen und Berechnungen laufen über die GPU der Grafikkarte ab. Mittlerweile Leisten die Aktuellen GPU´s mehr als die heutigen Prozessoren !

Kommentar von Dingo ,

Tja wenn man nur an graphische Darstellung denkt kannst durchaus Räscht haben, mehr als Räscht wirst mit deinen oberlächerlichen Behauptungen nicht haben! . Dass, dass nach dem Komma mit 2s geschrieben wird ist auch Kakt. Ein weiterer Fakt ist, dass Hauptspeicher grundsätzlich langsamer ist, er wird außerhalb der GPU angesteuert. Fakt ist auch, dass AMD nach langer Vernachlässigung der CPU-Leistung (Stichwort APU)-jetzt wieder umdenkt und die Fertigung von stärkeren Prozessoren anstrebt, dabei geht es um nm und Cache (wie ich gelesen hab). Dass manche Grafikkarten GTX ab 400er Serie oder Radeon 60er Reihe bestimmte Games (gaaanz alte)-auch ganz ohne CPU spielen könnten ist mir klar. . Man braucht keine brachiale CPU Power a´la 4-5 ghz vollkommen richtig, meine 3,4 ghz reichen mir :) Allerdings ziehst du die Arbeit der Prozessoren in den Dreck! . Was passiert bei CPU-lastigen Aufgaben wie zB. dem Rippen von Musicfiles? Was Passiert zB. im Gaming (COD BlOps)-wenn ich mit einem schwächeren Prozessor schiesse?, richtig die Reaktionszeit ist langsamer und die Waffe hat kaum Durchschlagskraft. Dieses Phänomen hatte ich schon oft. Eine MP5 für Häuserkampf hat auf größere Entfernung im Game keine bzw.geringe Wirkung. Etwas OC ca 100 mhz macht daraus ein Sturmgewehr, sogar die M16 wird schneller. Dies sind Erfahrungswerte und alles was du entgegenbringen kannst sind lächerliche, veraltete und werbetechnische Phantasien. . ** Nur Leute die keine Ahnung von PC Systemen haben und lieber anderen Leuten ein Ei auf die Jacke nähen wollen ** . Danke dass du mir ersparst etwas über deine Art zu schreiben :D

Antwort
von Nvidia4Ever, 2

Das kommt ganz darauf an, wie groß der GDDR RAM deiner Grafikkarte ist/sein wird. Bei einer Karte mit 4GB oder größer (kommt natürlich auch auf den Anwendungsbereich an, wenn du Crysis 3 in 4k mit 16 fachem MSAA spielen willst kommst du um ne 12GB Titan Z eh nicht rum) hast, dann reichen 8GB für "normales" Spielen, mit hohen Eintsellungen locker. Bei einer Karte mit nur 2GB kann man über 12GB RAM oder mehr schon nachdenken, allerdings ist es nicht zwingend erforderlich.

MfG

Nvidia

Kommentar von Dingo ,
wenn du Crysis 3 in 4k mit 16 fachem MSAA spielen willst kommst du um ne 12GB Titan Z eh nicht rum) >

Finde ich völlig daneben!

Kommentar von TheRexLuscus ,

You. Gamen (neuester Spiele(updates) mit neuester Technik) ist ein teures Hobby^^.

Aber man kann ja auch Retro spielen :) Läuft z.B. mit Netbook mit N450 und "Windoof XP" und Images originaler PlayStation CDs mit Virtual CD V4.

http://www.epsxe.com/download.php

Weitere Infos hier (Plugins & ROMs):

theisozone.com/downloads/playstation/emulators/epsxe-190-plugins-bios-proper/

Und mindestens einen Game Controller (USB) sollte man haben.

Kommentar von Nvidia4Ever ,

Wieso..? Wenn ich fragen darf?

Kommentar von TheRexLuscus ,

Weil dies hier keine typische Gamer Seite ist? Schade.

http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Damit-koennte-ich-bei-3Dmark-Fire-Strike-...

Kommentar von Nvidia4Ever ,

Sorry das meinte ich eig. Richtung Dingo ^^

Kommentar von Dingo ,

Lies doch meine Antwort Comment unter FFi

Antwort
von Fugenfuzzi, 2
Soll ich von 8gb RAM auf mehr aufstocken?

Der Speicherplatz Verbrauch im Speicher ist nach wie vor Ungebremst. Selbst heutzutage 16GB Ram zu haben ist mittlerweile schon Normal fast veraltet. Wenn man mehre Prozesse Paralell laufenlässt und sich das im eignen Systemmonitor ansieht kann das allzu leicht Nachvollziehen .Auch Windoof verbraucht entsprechend Platz im Arbeitsspeicher. Je nach Anforderung kann man so seinen Speicherplatz selbst Konfigurieren und sein System entsprechend verwalten. Daher Antwort auf deine Frage ---> klares JA

Antwort
von Dingo, 1

Bist mit deinem System zufrieden oder meinst irgendwann nen anderen PC kaufen zu wollen? Wenn du eh mal Neues kaufen willst solltest warten bis Quad-Channel RAM unterstützt wird und dann kaufen. Auch hier wäre es interessant das System zu kennen. Wenn nämlich noch Bänke auf dem MB frei sind und je Riegel 4GB gebraucht werden solltest evt. noch 1 oder 2 kaufen, je nach Preis. Du solltest nicht vergessen, dass das OS natürlich auch RAM benötigt (unabhängig vom Game), weshalb eh nicht alles für das Game genutzt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community