Frage von sotnu, 38

"Seagate Backup Plus Slim" (Externe Festplatte- USB 3.0) irgendwie mit OS X El Capitan 10.11 kompatibel machen?

Guten Tag liebe Leser/-innen

Also die Festplatte von einem Bekannten (also die Externe per USB 3.0) geht seit dem Update auf El Capitan nicht mehr bzw. wird sie nicht erkannt.

Die Frage wäre jetzt, wie man es hinkriegt, das sie wieder erkannt wird. Muss man da evtl. ein Firmwareupdate oder sowas durchführen oder was muss man da machen ?

Ach ja, ich habe nun gerade gesehen, dass diese Platte in NTFS formatiert ist. Also kann OS X EL Capitan 10.11 nicht mehr NTFS formatierte Festplatten erkennen ? Vorher ging es ja noch und es wurde definitiv nicht formatiert.

Ist es garnicht (mehr) möglich unter El Capitan NTFS foramtierte Festplatten zu lesen ? Also bleibt mir nichts anderes übrig als auf Fat 32 zu formatieren (geht auch Exfat)? Die Platte wird eben auch gebraucht, um Systemabbilder von einem WIndows PC zu machen. Die sind aber grösser als 4 GB, womit Fat32 eigentlich nicht geht.

Oder sollte ich evtl. die externe Festplatte partitionieren und eine Partition in NTFS formatieren und die andere in Fat32 (oder etwas von Mac?) ?

Falls ja : Kann ich mit G-Parted (-Live) eine USB Festplatte partitionieren und formatieren ? Wenn nein, welches Programm kann das ? Das Windows eigene kann zumindest USB Sticks (glaube ich) nicht paritionieren.

Dann noch eine Frage: Fat 32 kann ja nur max. eine 4GB grosse Datei schreiben, aber kann Exfat grössere Dateien und wird Exfat von Windows und El Capitan erkannt ? Weil es könnte gut sein, das auch mal ein Video auf die Festplatte gezogen werden soll, welches aber grösser als 4GB sein könnte

Einfach eine zusätzliche Platte zu kaufen, kommt nicht in Frage. Das wäre die letzte Lösung und darauf komme ich natürlich auch noch ohne eine Frage aufzumachen, also das bitte nicht als Lösung vorschlagen ;-)

Danke schonmal .

Gruss sotnu

Antwort
von WosIsLos, 18

Mach eine NTFS und eine HFS+ Partition.

Größenverschiebung mit:

www.chip.de/downloads/Easeus-Partition-Master\_32927259.html

Die Apple Formatierung wird aber nur der Apple Computer können.


Kommentar von sotnu ,

Danke erstmal für die Antwort.

Ja, das habe ich mitlerweile schon gemacht.Das war aber nicht das Ziel des ganzen. Eigentlich wollte ich es ja hinbringen, dass auch NTFS wieder gelesen werden kann (und beschrieben).

Und doch, das kann man auch ohne Apple Computer und man muss für die Grössenverschiebung nicht extra ein Programm runter laden.

Aber trotzdem danke.

Kommentar von WosIsLos ,

Hatte deinen Wunsch schon verstanden, aber wieso das neue BS kein NTFS mehr liest, verstehe ich auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community