Frage von 2fast4U, 1

Ram Speicher für ca 150€

Hallo zusammen, wie die meisten schon wissen baue ich mir einen Gamer PC. Nun möchte ich mich an die Ram Speicher wagen, habe zur Zeit 2x4Gb Corsair Venegance drin, die sollen aber raus und in meinen anderen PC. Leider gibt es zig tausend verschiedene Angebote und von Rams habe ich so gut wie keine Ahnung, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? ich bin bereit bis 150€ dafür auszugeben. Da er eine zeit lang aktuell sein soll möchte ich gleich 16 GB rein hauen. Habe ein Asus Maimus VII Hero. Nun ist die große Frage, wie viele Riegel (2 oder 4)? Welche Timings? Wie viel Mhz (unterstützt bis zu 3200Mhz)? Zusammengefasst, welche würdet ihr mir empfehlen?

MfG Jonas

Antwort
von Beast92, 1

Ich nutze 2 x 8 GB Corsair Vengeance Low Profile RAM mit 1600 MHz. Ich bin damit auch sehr zufrieden. http://www.hardwareversand.de/1600+Low+Voltage/58866/16GB-Kit+Corsair+Vengeance+...

Kommentar von Beast92 ,

Wenn der dir nicht zusagt, kann ich noch den empfehlen: http://www.hardwareversand.de/1600+Low+Voltage/125973/16GB+Kit+Crucial+Ballistix...

Den habe ich zwar selbst nicht, aber der ist generell sehr beliebt und auch sehr gut.

Kommentar von 2fast4U ,

An die habe ich auch schon gedacht, habe einige Tests gelesen, aber die sind angeblich nicht so prickelnd, was meinst du denn zu denen in meiner Antwort? Ich suche welche , die Gute Leistung bringen und gut aussehen, die Heatspreader können übertrieben gesagt auch 20cm lang sein, mein PC ist in nem alten Spiele Automat.

Kommentar von Beast92 ,

Kingston ist auch sehr gut. Hatte ich in meinem alten PC und hatte auch nie Probleme damit. Das er sich merkbar von den anderen unterscheidet wage ich aber zu bezweifeln. Ich würde an deiner Stelle auch lieber 2 x 8 GB nehmen, da du dann später immer noch aufrüsten kannst (4 Steckplätze vorausgesetzt). Vor- oder Nachteile zwischen 4 x 4 GB oder 2 x 8 GB sind mir allerdings nicht bekannt.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Gute Speicherhersteller sind z.B.

  • Kingston

  • Corsair

  • Hynix Semiconductor ( Vorwiegend im Serverbereich)

  • Nanya

  • A-Data ( weniger im Endanwender Bereich bekannt.

Früher gab es noch Siemens Speicherriegel aber die trifft man nur noch selten und vereinzelt an. von all den genannten Herstellern ist Kingston der der am längsten existiert und heute noch sogar Simm Speicher anbietet .also noch Speicher der aus Zeiten der 386er Prozessoren und früher stammt. Ältere Module wären Sip Module die nur noch selten Angeboten werden.

Kommentar von 2fast4U ,

Danke für die Antworten, dann werde ich noch etwas hin und her überlegen :D

Kommentar von Beast92 ,

Mit Adata habe ich persönlich leider schlechte Erfahrungen gemacht. Als ich vor ca. 4 Jahren meinen alten PC zusammengebaut habe, hat mein Adata RAM Bluescreens verursacht. Mein Händler hat ihn mir dann gegen welchen von Kingston getauscht und die Probleme waren weg.

Antwort
von 2fast4U, 1

Ich hätte da jetzt mal zwei stück gefunden, was meint ihr dazu? http://www.amazon.de/dp/B00A771ZLO?m=A3JWKAKR8XB7XF&tag=idealode-am-pk-21&am...

und die ( kann ja keinen zweiten Link einfügen) 16GB G.Skill RipJawsZ DDR3-1600 DIMM CL9 Quad Kit

Nur habe ich leider immer noch nicht wirklich gefunden, ob es Vorteile oder Nachteile bringt 4 Ram Riegel zu nutzen.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Es ist immer besser Speicherplätze frei zu haben man kann dann jederzeit erweitern. Wenn man das nicht will sollte man alle Ram Bänke belegen und es dabei auch belassen.

Kommentar von 2fast4U ,

Falls ich erweitern wollen würde, dann würden die rausfliegen und in den anderen PC kommen :D also du meinst, besser 4 Riegel?

Kommentar von Fugenfuzzi ,

4 Riegel wenn du es bei der Speichergröße belassen willst ,2 Riegel wenn du dir den Vorzug nicht nehmen lasen willst später noch Einmal den Speicher zu erweitern

Antwort
von Dingo, 1

Zuerstmal reicht 1333/1600 mhz für Games locker aus, das Spiel bestimmt die Geschwindigkeitsabläufe nach oben!, während zu langsamer Speicher die Rechenarbeiten bei freien Aufgaben (Renderarbeiten zB. ausbremst. Generell wird für Asus MBs Kingston RAM empfohlen und das wird wohl auch stimmen. Bei 133er Dimms soll man nicht alle 4 Bänke besetzen. Wenn ich einen neuen PC will nehm ich die neusten und besten Teile, 1866er RAM sollte schon sehr schnell sein!

Kommentar von 2fast4U ,

Dann werd ich mich mal etwas umsehen, weist du warum Kingston für Asus empfohlen wird?

Antwort
von Michael051965, 1
Kommentar von 2fast4U ,

Hmm, die wären wohl eher nicht so mein Fall

Kommentar von 2fast4U ,

Hmm, die wären wohl eher nicht so mein Fall

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Versuchs mal mit den Timings bei mindfactory.de die haben eine große Auswahl an Apeichern . Ich kaufe auch schon lange nicht mehr bei Alternate ein ,einfach zu teuer

Kommentar von 2fast4U ,

Bin auch fast nur noch auf mindfactory, war früher auch bei alternate

Antwort
von sdeluxe64, 1
Kommentar von 2fast4U ,

Ich bin grad am überlegen, davon die 1600er zu nehemen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten