Frage von SuperNickfragt, 13

Radeon R9 270X übertakten

Ich habe versucht meine Gigabyte Radeon r9 270X zu übertakten. Erstmal ganz einfach: Von 1100MHz auf 1150Mhz. Also Benchmarkprogramm gestartet und nach einigen Minuten erschien da eine Meldung des Anzeigetreibers und es fing an zu laggen und das Bild wurde schwarz und leuchtete wieder auf, was sich einige Male wiederholte. Selbsverständlich habe ich wieder zurück getaktet. Wie kann ich sicher übertakten, bitte um eine Antwort. Danke

Antwort
von Michael051965, 12

Wenn du unbedingt übertackten willst gehe in 5 MHZ Schritten vor und Teste bei jeder Steigerung.

Antwort
von Fugenfuzzi, 12
Ich habe versucht meine Gigabyte Radeon r9 270X zu übertakten.

Ohne Kenntnisse was dabei zu Beachten ist sollte man solche Leichtsinnigen Tätigkeiten nicht machen !. dabei kann man die Hardware zerstören !

Wie kann ich sicher übertakten

Ohne grundlegende Kenntnisse wie man richtig OC betreibt --> FINGER WEG. Um zu Übertakten ( OC= Overclocking) sollte man auch dafür sorgen das die zusätzliche erzeuge Wärme sicher und schnell abgeführt werden sollte. Dafür braucht man eine besser Kühlung . die Standard Kühlelemente auf der Grafikkarte reichen oftmals nur für den Normalen Betrieb aus und sind nicht für OC geeignet. Wenn man aber die Kühlung Entfernt und durch eine andere (bessere) ersetzt geht die Gewährleistung der Grafikkarte flöten. Man kann auch eine passende Wasserkühlung einsetzten die bis zu 6 mal Effektiver die Wärme abführen kann als Luft. Doch so was Kostet Geld und das nicht zu knapp. OC ist immer mit Risiko verbunden wenn man nicht aufpasst das die Höhere und Stärkere erzeugte Wärme bei den Geräten nicht sauber ableitet. Dadurch kann man sehr sehr schnell die Hardware zerstören. du hattest echt Glück das bei deinem Versuch nicht die Grafikkarte Kaputt gegangen ist !

.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten