Frage von soul1, 16

Probleme mit Ethernet-Adaptern?

Ich habe seit knapp 2 Wochen Probleme mit meinen Adaptern. Wir sind umgezogen und ich bin in die zweite Etage des Hauses gezogen, der Router steht im Erdgeschoss und es ist ein Verbindung über die Ethernet Adapter aufgebaut gewesen. Jetzt ist es aber so, dass einer der beiden nicht funktioniert hat (keine Verbindung und warscheinlich Wackelkontakt) und ich mir deswegen neue geholt habe. Das ging auch erst, dann hat das aber auch wieder nicht funktioniert. Die IP wurde automatisch bezogen, ich bekam jedesmal die Problemlösung "LAN-Verbindung verfügt über keine gültige IP-Konfiguration. Ich hab dann im Gerätemanager nach Fehlern gesucht und bei Windows einen Fehler gefunden, den ich dann über regedit auf 0 gesetzt habe. Das hat auch eine Zeit lang funktioniert. (Ungefähr einen Abend...) dann ging es am nächsten Morgen nicht mehr und ich bin mit meinem Adapter und dem gleichen Netzwerkkabel runter und hab es da in eine Steckdose gesteckt und mit dem Laptop meiner Mutter verbunden. Das ging erst auch nicht, dann ging es und ich bin mit dem Adapter wieder hoch und hab es eingestellt, dann ging das Internet wieder. Habe mir dann IP-Adresse, Subnetzmaske und Standartgateway aufgeschrieben. Dann fiel die Verbindung wieder weg und ich habe das ganze dann auf manuell gestellt, also dieses DHCP ist aus und die Adressen habe ich manuell in den Adapter Eigenschaften eingetragen, dann ging es auch ganz normal für ein paar stunden und dann bekam ich die Fehlermeldung, dass das halt nicht aktiviert ist und durch die Problembehebung von Windows hat sich das von alleine geregelt, jetzt geht es wieder nicht und ich bekomme nicht mal ne Fehlermeldung, die das Problem findet... Jedesmal: Das Problem konnte von der Problembehandlung nicht identifiziert werden.

Mit Handy und Tablett geht die Verbindung und auch der Laptop meiner Mutter kommt mit W-Lan ins Internet. Und wie gesagt, ich bekomme ab und zu Internet, mit den gleichen Kabeln und Adaptern.

Antwort
von aluny, 15

Um die Frage zu verstehen, muss ich erst mal ein paar Gegenfragen stellen.

Was genau meinst Du mit Ethernet-Adapter? Powerlines? Hierzu bitte genauen Netzwerkaufbau mit genauer Gerätebezeichnung und Standort nachreichen.

Zu "keine gültige IP-Konfiguration" , welche IP/Subnetzmaske/Gateway genau hast Du erhalten und in welchem IP-Bereich arbeitet dein Router?

Welche IP/Subnetzmaske/Gateway hast Du den einzelnen Geräten bei der manuellen Adressvergabe verpasst?

Betreff deiner 2. Frage, sind Laptop und PC per Kabel oder per WLAN und oder die Powerlines mit dem Router verbunden? - Siehe Frage zu genauem Netzwerkaufbau.

Das IP-Adressen bei automatischer Vergabe wechseln ist nichts ungewöhnliches, wird je nach Einstellung bzw. Möglichkeiten der Routerkonfiguration unterschiedlich gehändelt und sollte im Normalfall keine negativen Auswirkungen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten