Frage von spongebob24,

Problem mit der firefox.exe wer kann helfen?

Hallo zusammen,

mir ist vor kurzem aufgefallen, dass die firefox.exe generell IMMER am laufen ist. Sie ist bei Systemstart schon da und wenn ich sie beende, erscheint eine svchost.exe hinter der als Beschreibung Hijack This steht. Diese verschwindet dann nach kurzer Zeit und die firefox.exe erscheint wieder. Hab mich nun erkundigt und befürchte, dass es eventuell PoisonIvy oder dergleichen sein könnte. Virenscan mit Avast hat leider nix gebracht da das Programm immer bei ca 20 % abbricht. Was kann das sein?

Antwort von Avita,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Alles deutet auf Schädlingsbefall. Und zwar solchen, der schon kompletten Scan von Avast unmöglich macht.

Installiere Dir das kostenlose Malwarebytes, mach unbedingt ein Update, damit Du die neuesten Signaturen hast, dann scanne den PC komplett. Sollte es Funde geben, werden sie Dir am Ende angezeigt und Du kannst sie auch mit Malwarebytes löschen.

Merk Dir ggf. genau, was gefunden wurde. Denn davon kann abhängig sein, ob zu einer Neuinstallation geraten werden muss.

http://www.computerbild.de/download/Malwarebytes-Anti-Malware-3122246.html

Keine Panik, es muss nicht so sein. Aber den dringenden Verdacht solltest Du klären. Dann kann man weiter sehen.

Antwort von zittauer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde mir an deiner stelle noch ein anderes antivirusprogramm installieren und das einfach mal durchlaufen lassen hört sich schon ziemlich nach einer infektion an.

Antwort von BraemerSash,

Wenn das kein Virus ist, fress ich 'nen Besen! Bei so etwas hilft fast nur noch format c:\ um 100% sicher zu sein, dass alles restlos weg ist. Ansonsten könnte ich dir noch ComboFix ans Herz legen, ein Versuch ist es wert, wenn dir formatieren zu viel Arbeit ist.
http://www.bleepingcomputer.com/combofix/de/wie-combofix-benutzt-wird

Kommentar von BMKaiser,

Format c:\ funktioniert zu 100% sicher nicht! C: lässt sich so nicht formatieren, sondern nur über die Installations-CD und damit wird ein neu aufsetzen des Systems notwendig, was eventuell auch sinnvoll ist, falls der Bösewicht nicht entfernt werden kann und schon Helfer auf das System geholt hat.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten