Frage von sotnu, 50

Problem mit Arbeitsspeicher, System schliesst Programme obwohl noch nicht hoch ausgelastet (habe keine Auslagerungsdatei)?

Hallo erst einmal

Ich habe hier nochmals eine neue Frage eröffnet, da ich es für übersichtlicher halte.

Das Problem ist folgendes: Ich spiele The Witcher in 4k und es wird immer vom System abgebrochen, wenn ich gesammthaft mehr als 5300MB Arbeitsspeicher brauche (von 8000) und es kommt eben eine Meldung, dass man dieses Pogramm schliessen muss, um Datenverlust zu vermeiden. Allerdings ist 5.3 ja weit von 8 entfernt und dazu kommt noch, dass wenn ich z.B eine virtuelle Maschine starte, die 4 GB reserviert, noch etliche Programme mehr öffne, diese Meldung erst bei ca. 7100GB kommt (was dann ja auch sinnvoll ist). Beim Spielen (von the Witcher 3) passiert das aber schon bei 5300GB.

Ich habe jetzt das ganze nochmals genauer getestet und bin auf folgendes gekommen: Der Arbeitsspeicher wird nicht vollständig ausgelastet, aber der "Virtual Memory" wird voll ausgelastet. D.h beim Spiel ist dieser schon voll ausgelastet, obwohl der physikalische Arbeitsspeicher erst bei 5.3 ist und beim anderen Szenario ist der eben erst "voll" wenn der physikalische Arbeitsspeicher bei 7.2GB ist.

Wenn ich den Ressourcenmonitor öffne, sehe ich das auch. The Witcher 3 verbraucht gerade ca. 3.1 GB physikalischen Arbeitsspeicher, zugesichert ist dem Spiel aber 5.6GB (was dann eben vom physikalischen Speicher tatsächlich nicht bereit gestellt werden kann).

Naja und jetzt habe ich dazu 2 Fragen:)

  1. Was ist denn der Unterschied zwischen "Virtual Memory", physikalischem Arbeitsspeicher und der Auslagerungsdatei. Ich habe nämlich die Auslagerungsdatei ausgeschlatet (ich habe es gerade nochmals überprüft). "Virtual Memory" ist nämlich genau gleich gross wie mein Arbeitspeicher, vergrössert sich aber, wenn ich die Auslagerungsdatei wieder einschalte. Also der virtuelle Speicher ist irgendwie genau so gross, wie Arbeitsspeicher und Auslagerungsdatei zusammen. Aber was ist denn dieser virtuelle Speicher genau ? Es kann ja bei mir doch nichts ausgelagert werden.

  2. Warum wird dem Spiel 5.6GB zugesichert (also 5.6GB virtueller Speicher) aber es werden nur 3.1GB wirklich in den Arbeitsspeicher geschrieben ? Wenn ich nämlich in Full HD spiele werden ca. 4.9GB zugesichert aber nur 2.4GB wirklich au den Arbeitsspeicher geschrieben, obwohl 4.9 möglich wären. Also es wird einfach mehr reserviert, als überhaupt gebraucht wird, egal ob das jetzt Platzt hätte oder nicht, warum ?

(Bei dem Ressourcenmonitor wird das als zugesichert bezeichnet, was virtueller Speicher ist, steht zumindest da).

Dazu noch ein paar Bilder, die ich gemacht habe. Bei den Bildern die nicht vom Ressourcenmonitor sind, muss man auf die maximalen Werten schauen, da ich die Screenshots erst nach dem beenden des Spiel gemacht habe. Ich habe vor den jeweiligen Tests die Maximalwerte wieder zurückgesetzt.

Antwort
von WosIsLos, 40

Virtueller Speicher = Auslagerungsdatei + ReadyBoost wäre bei dir lt. HwInfo = 8.187MB. Also hast du virtuellen Speicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community