Frage von erickk, 7

Platinenfertigung machen..geht das so ?

So zusammen, ich werde euch unten mal genauer beschreiben was ich plane und würde mich darüber freuen wenn ich eure Meinung und Tipps bekommen kann.

Ich habe vor in den nächsten Monaten damit zu beginnen, verschiedene Kleinserie von jeweils 100 Stück zu machen. Alle paar Monate käme ein neues Projekt.

Das erste Projekt:

▶Platinenlayout bisher 110mm x 85mm ▶Bauteile: 41 Widerstände; 17 Kondensatoren, 3 Transistoren, 11 Steckverbinder (überwiegend 2-polig) und ein Trimmer. Alle Bauteile bedrahtet.

Ich habe hier im Forum bereits gelesen, dass persönliche Rücksprachen hilfreich sind, daher suche ich vorzugsweise im Raum Berlin eine Firma, die Leiterplatten fertigt und die Bestückung übernimmt oder auch die ganze Platinenfertigung macht :D Zur Zeit versuche ich, das Layout mit Eagle selber zu erstellen. Ich bin mit meinem Ergebnis nicht wirklich zufrieden weil es einfach auch nur zu schwer ist und ich mich ehrlich gesagt auch nicht auskenne.
So habe ich mir alles vorgestellt und wenn es geht dann würde es mir sehr zugute kommen wenn ich von euch Informationen bekommen würde und auch Meinungen.

Antwort
von HoThom, 2

Aus Berlin sind mir keine Leiterplattenbestücker bekannt, was allerdings kein Problem darstellen sollte. Schließlich sind die meisten Anbieter sowieso national oder gar global tätig. Neben den bereits genannten ist evtl. auch Schaidt Innovations interessant für dich: http://www.sc-innovations.de/smd-bestueckung.html Die sind bereits mehr als 30 Jahre im Geschäft.

MfG

Holger

Antwort
von Frelina, 3

Ich habe mich neulich mal mit dem Thema SMD Bestückung beschäftigt (http://www.sauter-elektronik.de/ems-dienstleistungen/leiterplattenbestueckung/sm...) Ich finde, das ist eine gute Methode. Während die Anschlussdrähte konventioneller Bauelemente durch Bestückungslöcher geführt werden und auf der Rückseite der Leiterplatte verlötet werden müssen entfällt dies bei SMD-Bauelementen. Dadurch werden sehr dichte Bestückungen und vor allem eine beidseitige Bestückung der Leiterplatte möglich, was die elektrischen Eigenschaften der Schaltungen speziell bei höheren Frequenzen positiv beeinflusst und den Platzbedarf der Bauelemente verringert. Dadurch können die Geräte kleiner und zugleich wesentlich kostengünstiger hergestellt werden.

Antwort
von DrOizo, 4

Falls du noch auf der Suche nach einem Leiterplattenhersteller in Berlin bist, hilft dir diese Liste vielleicht weiter: http://www.cadsoft.de/partner-referenzen/leiterplatten-hersteller/

hier wurde ich bisher immer fündig. Dort sind Anbieter aus ganz deutschland gelistet.  Da es schon ein bisschen her ist: Was ist denn aus deinem Projekt geworden?

Antwort
von Fugenfuzzi, 3
daher suche ich vorzugsweise im Raum Berlin eine Firma, die Leiterplatten fertigt

Das kannst dir Abschminken das wird nix. da musst schon dir die Platinen zusenden lassen von einer Produktionsstätte entweder in Deutschland ( google hilft) oder aus dem Ausland. Früher hab ich meine Kleinserien in Bulgarien fertigen lassen. War wegen des Versandes etwas teurer aber dafür war auch die Qualität besser.

 und die Bestückung übernimmt oder auch die ganze Platinenfertigung macht 

Das kannst du dir auch abschminken. Bestückungsautomaten kosten ein schweinegeld und sie wegen einer kleinserie umzuprogrammieren ,macht keiner. dafür ist allein das neu Programmieren teuerer als die kleinserie selbst. Bei solch kleinen Serien ,ist es besser selbst zu Bestücken. auch wenn man das nicht kann. Es gibt heute noch ein Paar Studenten die auf 400 Euro Basis Halbtags sowas machen würden. Wenn man das Geld einsparen will ist "Do it yourself" angesagt.

Zur Zeit versuche ich, das Layout mit Eagle selber zu erstellen. Ich bin mit meinem 
Ergebnis nicht wirklich zufrieden weil es einfach auch nur zu schwer ist und ich mich 
ehrlich gesagt auch nicht auskenne. 

Ach neee jetzt auch noch die Entwicklung abgeben und keine Ahnung haben ?

Wenn du somit alles abgeben willst ,weil du ja ach so keine Ahnung hast , aber unbedingt so ein Projekt starten willst. dann lass lieber die Finger davon . so bist du schnell locker 10.000 Euro los (wenns reicht).

Ich hab selbst früher Platinen auch entwickelt und dafür reichte das Programm Sprint Layout zu 100% aus. Man ist nicht auf gedeih und verdammnis dazu verpflichtet Egale zu verwenden. selbst die Lizenzen kosten schon einiges an Euros. Das muss nicht sein.

So habe ich mir alles vorgestellt und wenn es geht dann würde es mir sehr zugute kommen wenn ich von euch Informationen bekommen würde und auch Meinungen.

Haste bekommen , Kann dir dazu noch eine Empfehlung geben.
Lerne mit den Umgang mit dem Programm Sprint Layout ,spare so die entwicklerkosten für die Platine. Bestücke selbst ,spart auch Geld. Lass die Platinen ( Kleinserie) in der EU oder nicht EU (Ausland) fertigen, selbst wenn es etwas mehr kostet.

Machst du das nicht wird die Kleinserie eher zur Kostenstelle eines sehr guten Kleinwagens !

Und vergiss nicht auch einen passenden Prototyp vorab zu haben damit man sich daran Orientieren kann.

Kommentar von erickk ,

Hmm, Interessante Meinungen... Ich bedanke mich fur das Info! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten