Frage von LEXA1, 112

PDD Datei öffnen

Ich habe eine etwas ältere CD beim aufräumen gefunden und dort sind einige Bilder im PDD Format drauf. Natürlich kann ich sie nicht öffnen. Wahrscheinlich Photoshop. Ich habe im Netz gesucht und mir viele Programme runter geladen, aber nichts hat genutzt. Jetzt möchte ich hier mal fragen, ob noch jemand eine Idee hat die Bilder zu öffnen eventuell in ein anderes Format umzuwandeln und neu abzuspeichern. Ich benutze Win 7

Antwort
von NerdyByNature, 94

Zu den Programmen brauche ich glaube ich nichts mehr sagen ;) Da hast genug Input bekommen. Es gibt in der Richtung Programme wie Sand am Meer. Aber für die Zukunft... Solltest Du auf Dateiendungen stoßen, bei denen Du keine Ahnung hast, in welchem Format sie sind, oder welches Programm damit überhaupt umgehen kann, dann kann ich Dir eine sehr gute Seite empfehlen:

http://www.endungen.de/

Dort einfach die Endung eingeben und als Ergebnis erhälst Du eine Liste der Programme, die dieses Format nutzen und/oder anzeigen können.

Lieben Gruß,

NerdyByNature

Kommentar von NerdyByNature ,

Sorry, bei endungen.de werden nur die Programme angezeigt, die das Format ursprünglich erstellen konnten. Gehe auf http://www.dateiendung.com/ Dort bekommst Du eine volle Auflistung. Auch darüber mit welchen Programmen Du die jeweiligen Formate öffnen und betrachten kannst!

Antwort
von Dingo, 71

Speicher doch einfach mal als jpeg ab und versuchs zu öffnen. Hab eben ne Anleitung (engl.) gefunden-PDD= Adobe Photo Deluxe worin der von dir schon genannte Weg beschrieben wurde.

Kommentar von LEXA1 ,

um die Bilder neu unter einem anderen Format abzuspeichern, muss ich sie öffnen. Das geht aber nicht. Ich konnte sie auf meine Festplatte speichern ( von CD kopieren ), aber das war es.

Kommentar von Dingo ,

Benenn die Endung in JPEG anstelle von PDD

Kommentar von LEXA1 ,

Das funktioniert nicht. Da kommt eine Fehlermeldung, das dadurch die Datei unbrauchbar wird. Und so ist es auch.

Kommentar von Dingo ,
Und so ist es auch.> eben Versuch es mal mit dem PDF Reader zu öffnen, das könnte vielleicht klappen.
Kommentar von LEXA1 ,

habe ich auch schon versucht, klappt nicht.

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Ich konnte sie auf meine Festplatte speichern ( von CD kopieren ), aber das war es

Korrekt dann fehlt dir das passende Programm dazu . Welches das ist habe ich dir genannt. wenn du das nicht mehr hast bleibt dir nur noch die Wahl entweder Sie selbst umzukonvertieren oder (falls man das nicht selbst kann) es von jemanden machen zu lassen der es kann. Dazu reicht es die Bilder auf einen USB Stick zu kopieren und zu der Person hinzugehen die das dir macht entweder kostenpflichtig ( wie Ich) oder kostenlos (von jemanden anderen). Da gibt es nichts mehr zu Diskutieren !

Entscheide selbst !

Antwort
von Fugenfuzzi, 54

Als Linux Nutzer könnte ich dieses Dateiformat mühelos in ein anderes Umkonvertieren. Passenden Konverter habe ich bei mir auf der Kiste drauf da ich oft und viele Bild ,Video und Audioformate für Kunden umwandel. Kostenlos wird das aber nicht ,das sollte dir Bewusst sein !

Mitunter Verdiene Ich Beruflich damit meinen Lebensunterhalt.

Hinweis:

  • PDD-Dateien gehören ursprünglich zu PhotoDeluxe,
  • welches ein Programm von Adobe ist. Die Abkürzung PDD steht also für
  • PhotoDeluxe-Document.
Antwort
von eedan, 48

gelöscht - Falsche Information gegeben - verlesen :-(

Kommentar von eedan ,

Hast du dieses Programm ausprobiert? Ich nutze es zum Umwandeln von Dateien und bin zufrieden.

http://www.pcfreetime.com/

Ist Freeware.

Kommentar von eedan ,

Das habe ich noch im Netzt gefunden:

Re^2: PDD Bilder umwandeln in JPG Hallo Hobbygärtner, es handelt sich dabei um das Adobe-PhotoDeluxe-Document-Format. Irfanview und auch Photoshop kann sie anzeigen und umwandeln.

bist du dir sicher (selber ausprobiert?) dass „Irfanview“ mit dem PDD Format arbeiten kann? Da ich keine Bilder in diesem Format habe, kann ich es leider nicht selber ausprobieren. Auch ich wollte erst „Irfanview“ empfehlen, aber dann habe ich das PDD Format nicht in der Liste der zu verarbeitenden Formate gefunden. In dieser Liste taucht das PDD Format nicht auf.

Deswegen hatte ich dann im Netz nach Alternativen gesucht und bin dadurch auf XnView gestoßen. Dort ist das PDD Format in der Liste der zu verarbeitenden Formate vorhanden.

http://www.xnview.com/de/formats.html#b

Deswegen habe ich „akimo“ empfohlen mal das Programm „XnView“ zu versuchen, obwohl ich selber mit „Irfanview“ arbeite und „XnView“ nur von der Beschreibung her kenne.

Gruß N.N

Kommentar von LEXA1 ,

XnView oder auch Irfanview habe ich beide probiert und es kommt jeweils auch eine Fehlermeldung und ein schwarzer Kasten mit dem Hinweis, das diese Datei nur mit Photoshop 3.0 zu öffnen ist. Das Programm gibt es aber nicht mehr. Um bei Adobe was herunterzuladen muss man sich anmelden und es gibt nur sauteure Profiprogramme. Test oder Probierversionen habe ich nicht gefunden.

Kommentar von LEXA1 ,

Mit Format Factory geht es auch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten