Frage von maxspies99, 6

PC vor Veränderungen von außen mittels Linux Live-CD schützen?

In diesem Video wird erklärt wie man ganz einfach das Windows Passwort entfernen oder bearbeiten kann: https://www.youtube.com/watch?v=sReu_BPZjcw. Also ist es eigendlich möglich auf jedem Windows PC ganz einfach Admin Rechte zu bekommen und das Passwort zu entfernen. Kann man sich davor einfach durch eine Verschlüsslung mit BitLocker schützen

Danke schonmal! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Michael051965, 5
Nein

Das Bios mit einem Kennwort versehen in der Bootreihenfolge das DVD Laufwerk auf Position 2 setzen und schon ist die DVD nutzlos.

Kommentar von Dingo ,

Zumal man ja erstmal an den Rechner kommen muss :D Man kann ja eh, 1. Bootdevice HDD1 und den Rest ausschalten :D

Kommentar von maxspies99 ,

Im Bios kann ich ein Administations Passwort und ein Benutzer Passwort festlegen.

Das Administrations Passwort sollte doch immer abgefargt werden, wenn ich das BIOS öffne? Das wird aber bei jedem PC Start abgefragt.

Das Benutzer Passwort währe eigendlich dafür da, dass es bei jedem PC Start eingegeben werden muss.

Irgendwie funktioniert das aber nicht so richtig. Ich hab schonmal das Administrations Passwort eingerichtet und da hat es noch so funktioniert, wie es soll.

Antwort
von compu60, 5
Ja

Bitlocker ist nicht bei allen Windows 7 Versionen dabei. Ist das Systemlaufwerk aber mit Bitlocker verschlüsselt, kann man mit einer Live CD nicht mehr das Passwort ändern.
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/protect-files-bitlocker-drive-encrypt...

Kommentar von maxspies99 ,

Danke! Das beruhigt mich! :D Gut zu hören, dass man sich doch schützen kann.

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Ist das Systemlaufwerk aber mit Bitlocker verschlüsselt, kann man mit einer Live CD nicht mehr das Passwort ändern.

In jedem Datencontainer sind auch die Passwortdaten Hinterlegt. Man muss nur wissen wo man im Datencontainer suchen muss . Hat man die richtigen stellen ist es nur noch eine Frage der Zeit das Passwort zu errechnen. Die Verschlüsselungstechniken von BitLocker sind bekannt. Und es gibt etliche Tools auf den Grauen Seiten die sich damit Befassen.

http://www.com-magazin.de/news/sicherheit/tool-entschluesselt-truecrypt-bitlocke...

Und dies ist nur eines von vielen Tools.

Kommentar von compu60 ,

Zitat aus deinem Link : "Das Tool kostet 299 US-Dollar aufwärts und ist ausschließlich für Datenforensiker im Dienst von Strafverfolgungsbehörden gedacht, die bisher an der Entschlüsselung von Containerdaten scheiterten."
Wenn diese Behörden daran intresse haben, ist so ein Tool doch OK.

Antwort
von maxspies99, 4

Über die cmd lässt sich ja auch irgendwie das Passwort ändern. Die cmd könnte man z.B. auch mit einer Windows CD öffnen. Wenn jetzt aber die Systemplatte verschlüsselt ist, kann man über die cmd doch nichts anrichten, oder?

Antwort
von Fugenfuzzi, 4
Nein
Kann man sich davor einfach durch eine Verschlüsslung mit BitLocker schützen

Unter Windows klares Nein

Unter Windows kann man sich nicht so sicher machen wie man es unter Linux kann. Die Archillesferse ist die Systemstruktur und die Registry.. Damit hat windows Probleme das korrekt zu Verschlüsseln. Unter Linux existiert diese Systemstruktur nicht und eine Eigentliche Registry wie unter Windows Existiert unter Linux nicht. Ich erlebe es immer wieder das Leute zu mir kommen und mich bitten den Pc zu knacken weil Sie Ihr Passwort vergessen haben. dabei Verschlüsseln sie ganze Partitionen samt Windows mit . Mt Linux ist es sehr leicht auf Windows zuzugreifen oder Verschlüsselte Datencontainer auszulesen. Dann dazu die Passwörter zu bekommen dauert in der Regel ein wenig Zeit aber wenn Ich Ihre Passwörter geknackt hab und sie dann wieder am PC arbeiten könne sehe ich immer wieder "Lange Nasen" weil Sie gehofft haben einen weg zu finden alles zu schützen. Unter Windows Somit Definitiv nicht möglich. Windows Ist und bleibt knackbar egal wie man sich noch so bemüht.

Kommentar von maxspies99 ,

Laut der Seite https://howsecureismypassword.net/ braucht ein PC aber mal 4 Trillionen Jahre um mein Passwort zu knacken, dass ich verwende.

Ich weiß, dass es Tools geben soll, die eine Liste von Kennwörtern ausprobieren, oder gibt es auch Tools, die es mittlerweile viel schneller schaffen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten