Frage von DerSirr,

Ordner kann nicht gelöscht werden

Seit kurzem kann ich keine Ornder mehr löschen (Windows 7) sondern bekomme die Meldung das der Ordner oder eine Datei von einem Programm geöffnet sei. Öffne ich dann den Ordner ist dieser leer ( Inhalt vorher von mir gelöscht) Was kann das sein?? Muss ich evtl was anderes einstellen??

Nach einem Neustart kann ich den Ordner dann löschen, ich möchte aber nicht jedes Mal vorher einen Neustart machen. Danke für eure Hilfe

Antwort von Avita,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dann installiere Dir den kostenlosen "Unlocker". Unter dem Link findest Du neben einer Erklärung die 32 Bit-Version. Solltest Du die 64 Bit-Version benötigen, findest Du den Hinweis auf die Downloadmöglichkeit unter dem Link unten.

Aber sei vorsichtig. Denn der Unlocker haut wirklich alles weg. Also immer erst vorher genau ansehen, ob das wirklich weg soll.

http://www.chip.de/downloads/Unlocker-32-Bit_18414122.html

Kommentar von BMKaiser,

Wird der Ordner jedes Mal von einer Software neu angelegt? Dann sollte man diesen nicht löschen. Ist es eine einmalige Angelegenheit, dann mit Unlocker entfernen. Ich verwende auch das Tool, es kommt aber max. 1 bis 2 Mal im Jahr! zum Einsatz. PS.:Ich mach auch manchmal experimentelle Dinge mit dem PC und da kommt so etwas vor, sonst benötigt man das Tool sehr selten oder nie. Was ich damit sagen möchte, es soll nicht zum Alltag werden mit dem Tool zu arbeiten, sonst zerschießt man aus Versehen auch mal das System.

Kommentar von DerSirr,

Danke für Eure Bemühungen, habe das Problem selbst gelöst, da hat ein Programm versteckt auf den Ordner zugegriffen.

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community