Frage von Ceber, 15

Notebook mit Intel I7 4510 U?

Hallo, ich will mir einen neuen Laptop kaufen. Mein alter (Medion Akoya P6620) ist von 2009 und hat einen Intel Core Duo 2 T6500 mit 2,1 GHZ je Kern. Zum Zocken war es ausreichend. Meine Frage jetzt: Ich habe ein Gerät mit dem I 7 4510 U gesehen (Asus R752L), ist dieser Prozessor besser als mein Core Duo? Das U steht ja für stromsparen, gibt es dann auch einbußen in der Leistung? Ich zocke jetzt nicht so extrem viel, gelegentlich mal Call of Duty. Was haltet ihr von dem Prozessor? In meinem alten Laptop war auch die Nvidia GT 220 M verbaut, bei dem neuen Gerät ist es die GTX 850, ist das auch ein Verbesserung im Vergleich zur alten GraKa? Danke im Voraus für die Hilfe :)

Antwort
von FaronWeissAlles, 12

Ja, Prozessor und vor allem die Grafikkarte sind spürbar besser als deine jetzigen, obwohl in diesem Gerät auch wieder ältere Hardware steckt (von vor 2 Jahren) und die Grafikkarte wieder nur ein Low-End-Modell ist.

Zu Weihnachten kommen schon die ersten Kaby Lake Notebooks raus (Core i7-7xxx) und auch Pascal in Notebooks steht am Start (GTX 10xx). Allerdings mit entsprechendem Preisschild.

Das U steht ja für stromsparen, gibt es dann auch einbußen in der Leistung?

Du musst das mit dem U eher Generations-intern betrachten. Also ja, mit einem i7-4510U wirst du etwas weniger Leistung haben als mit einem i7-4700HQ. Generations-übergreifend kann man das nicht mehr gut vergleichen, da die Low-End-Modelle aktueller Generationen, die Standard-Modelle älterer Generationen leistungstechnisch überholen dank Architekturverbesserungen und geringeren Fertigungsgrößen. So ist der i7-4510U durch die Bank besser als der T6500. Da wirst du also keine Einbußen haben, sondern eher Zugwinn - obwohls ein U-Modell ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community