Frage von Foreach, 6

Neuer 27" Monitor schnell!

Mein alter Dell U2713HM ist gestern gestorben, also wird es Zeit für einen Nachfolger. Kriterien: WQHD, 27", Gamingtauglich, Arbeitfreundliches Display (IPS oder besseres), Allrounder

Ich schwanke zwischen: Asus PB278Q (Der PB278QR mit 4k Auflösung ist sogar bisschen billiger, aber meine Grakka wird das nicht packen.), Dell U2715H (Hat wer damit Erfahrungen gemacht?, Insbesondere habe ich noch nirgends Spieletests auf dem gesehen) oder einem 29" 21:9 Monitor (wobei ich glaube, dass, wenn man zuvor immer mit WQHD gearbeitet hat, ein 21:9 Monitor ein Downgrade wären) oder habt ihr einen Vorschlag?

Der Asus PB278Q ist aber glaube ich der Konkurrent zu meinem alten U2713HM und auch bereits 2 Jahre aufm Markt?

EDIT: Wie kann das sein, dass der U2715H bei dem mir unbekannten Shop computeruniverse.net nur 499,99 € kostet und im Dell hauseigenen Shop über 729 €. Merkwürdig ist auch, dass in der Artikelbeschreibung bei computeruniverse steht, dass er nen DVI Anschluss hätte, was er laut prad.de aber nicht hat. Link: http://www.computeruniverse.net/prod...ell-u2715h.asp

Antwort
von maxspies99, 6

Dein alter Monitor war ja überhaupt nicht Gamingtauglich...8 ms Reaktionszeit. 3-5 währen fürs Gaming gut. Meiner hat 3.

Du brauchst auf jeden Fall schon mal keinen Monitor mit einer Auflösung, die deine Grafikkarte nicht unterstützt. Welche Grafikkarte hast du denn im Moment?

Kommentar von Foreach ,

Aha, sag mal hast du überhaupt eine Ahnung? Ich habe zwei GTX 680 4GB OC Gigabyte im SLI Verbund und das reicht vollkommen für WQHD. Deine Antwort zeugt von mangelhaften Wissen, denn ich schrieb nicht, dass meine Grafikkarte sie nicht unterstützt, woher nimmst du diese dämliche Behauptung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community