Frage von Komet78,

Neue Notebook Festplatte muss her, 5400 oder 7200 Umdrehungen wählen?

Ich will meine kleine (160GB) Platte aus dem Notebook durch eine grössere, ab 320GB ersetzen. Nun kam mir in den Sinn gleich eine mit 7200 Umdrehungen zu nehmen, statt der sonst üblichen 5400. Wie seht ihr das? Lohnt es sich, speedmässig usw.? Ist die Lautstärke erheblich intensiver durch die Drehzahlerhöhung? Die Vorstellung dass Kopiervorgänge oder Programmzugriffe schneller von Statten gehen lässt mich schon zur 7200er schielen. Allerdings würden erhöhte Lautstärke oder gar intensivere Vibration den Speedrausch doch erheblich dämpfen. Vielleicht gibt es Leute hier die selber ne 7200er nutzen und mir Erfahrungen mitteilen wollen. Thx und mfg.

Hilfreichste Antwort von compu60,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine Festplatte mit 7200rpm lohnt sich schon. Am besten wäre es sich eine Festplatte rauszusuchen und im Internet nach Test zu suchen. http://geizhals.at/deutschland/?cat=hd2s7&xf=959_7200%7E958_320
Wenn du natürlich Ruhe suchst solltest du bei 5400rpm bleiben.

Antwort von suessf,

Ich habe ein gespaltenes Verhältnis dazu. Meines Erachtens ist der Gewinn an Geschwindigkeit so klein, dass man es kaum merkt - oder anders herum gesagt: bei einem so doofen Betriebssystem wie Windows kannst du eh nicht mehr viel herausholen, schon gar nicht mit einer minimal schnelleren Platte. Das ist wie wenn eine Firma Millionen an Ausgaben sparen soll und dabei mit den Bleistiften beginnt :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community