Frage von Vedise, 24

Neu zusammengestellter Computer hängt sich mit "gestreiftem" Bildschirm auf

Hallo!

Seit Donnerstag habe ich meine neuen Computer Komponenten. Mein erstes Problem: Es kam kein Strom....habe nen Netzteil Stecker der komplett war in den PCI E Slot gesteckt wo anscheinend zwei getrennte reingehörten den mit denen kam Strom an....nur mal als Info falls das was hilft....

Nach 2 maligmen Aufsetzen von Windows und installieren von Steam Origin und damit auch FIFA15 und DOTA 2 kommt bei beiden nach einiger Zeit dasselbe Problem: Ein gestreifter Bildschirm mit senkrechten Linien. Laut Google haben Sapphire Grafikkarten öfter so ein Problem aber bevor ich anfange mit Taktumstellung oder Einsendung, will ich doch vorher mal hier fragen.... Meine Komponenten:

Motherboard: ASRock B85 Killer || CPU: Intel® Core™ i5-4590 ||| Grafikkarte: SAPPHIRE Vapor-X Radeon R9 280X Tri-X OC (3GB)||| 8GB Arbeitsspeicher ||| Netzteil mit einer Leistung von 650 Watt ||| Windows 7 Professional (64 Bit)

Hoffe das reicht an den Infos über die Komponenten.... Habt ihr für mich Vorschläge?

Meint ihr das runtertakten bringt was, und wenn ja wie geht das?

Oder habt ihr Erfahrung und meint doch lieber einschicken?

Oder ist der Treiber fehlerhaft? Habe von der Sapphire Seite den aktuellen

"amd-catalyst-14-9-win7-win8.1-64bit-dd-ccc-whql" Treiber geladen...

Wenn ihr nicht wisst was ich mit dem gestreiften Bildschirm meine gebt bei Google "gestreifter Bildschirm Absturz" ein und klickt auf das erste ausgespuckte Bild...dies erfolgt bei mir zumindestens bei Spielen immer in allen möglichen Farben...

Hoffe ihr könnt mir helfen...

Grüße

Antwort
von Fugenfuzzi, 24

Das Problem was du ansprichst kommt aber auch vor wenn man das Netzteil zu Knapp Dimensioniert,so das die Grafikkarte keine Möglichkeit hat den vollen Saft zu Ziehen. Ich habe selbst eine Sapphire eine R9 280X "Toxic" und die Zwingt mein Enermax Liberty 620 Watt Netzteil in die Knie ! wenn die Grafikkarte richtig Strom zieht löst die Überstrom Schutzvorrichtiung aus . Kein Bild aber alle anderen Komponenten wie z.B. Teilweise auch Lüfter arbeiten weiter.
Bei meinem 850 Watt Netzteil (gleicher Hersteller) arbeitet meine Sapphire absolut Normal ,keine Abschaltungen nix. Angegeben ist die Leistung der Grafikkarte mit mehr als 250 Watt . Und das kann ich auch bestätigen . Zeitweise hab ich eine Spitzenlast gemessen von über 350 Watt (Zangenamperemeter) ! Kommt dann noch meine APU mit Ihren über 100 Watt an Leistung dazu , bleibt nicht mehr viel für die restlichen Komponenten über.

Einschicken würde wenig bringen ,vor allem wenn das Netzteil nicht die erforderliche Leistung hat

Es wäre Besser sich zu Überlegen ein 750 Watt oder 850 Watt Netzteil zuzulegen und damit sollte auch das Problem vom Tisch sein.

Ein billig No Name Netzteil das 650 Watt Liefert wird nur einen Wirkungsgrad von ca. 80-85% haben Bei 650 Watt sind 10% schon 65 Watt Verlust. Bei 20 % sind es schon 130 Watt und bei 25% stattliche 162,5 Watt.

Kommentar von Fugenfuzzi ,

Anmerkung :

Bei 650 Watt dann 162,5 Watt Abziehen ,bleiben noch 487,5 Watt über die das Netzteil zu Verfügung stellen kann. Zieht man mal Beispielsweise 300 Watt (Grafikkarte)von den 487,5 Watt ab bleiben nur noch 187,5 Watt über . Ziehen wir mal die 65 watt deiner CPU ab bleibt noch 122,5 Watt rest. Mainboard ,Speicher und Laufwerke brauchen auch noch Strom . Man rechnet mit ca. 50 watt für Mainboard + 50 Watt für Speicher und Festplatte (DVD Brenner nicht eingerechnet). So bleiben nur noch Lächerliche 22,5 Watt als Reserve über. Fordert die Grafikkarte man kurzzeitig über 300 Watt an Leistung an ( 2 X 8 Pin PCIe Stecker) dann ist das Netzteil am Limit und wenn es ein Qualitantives gutes wäre würde hier die Schutzvorrichtung auslösen. Bei billig teilen würde irgendwann das Teil anfangen zu "stinken" und der Lüfter würde unter Maximal Drehzahlen seine Runden drehen die erhöhte Lautstärke ist da nicht zu verachten :-)

Kommentar von DiscoPongoHD ,

Also bei mir ist das netzeil (400W) auch zu schwach aber der komuter stürzt nicht ap^^^man hört es bei mir das die lüfter ständing mehr und weniger strom bekommen bei unterschiedlichder last

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community