Frage von Supermarco98, 87

Möchte Grafikkarte aufrüsten. Ist ein neuer Prozessor nötig / sinnvoll?

Hallo Leute, Ich möchte meinen PC ( fürs Zocken) etwas aufrüsten.

Dazu möchte ich erstmal meine MSI GTX 770 durch eine MSI GTX 980 Gaming 4G ersetzen. Allerdings habe ich noch eine i5-2400 CPU@ 3,1 GHz (Sockel: FC LGA1155). Würde sich das Aufrüsten der GPU, mit solch einer CPU überhaupt lohnen? Ich habe gehört, dass der Prozessor, die GraKa ausbremsen kann. Tut er das wirklich so stark? Wenn ja, werde ich mir vielleicht auch eine neue Intel CPU, mit dem Sockel 1155 zulegen. Hier für bin ich bereit etwa 300€ zu Zahlen. Ich habe mich schon etwas umgeschaut und bin auf den Intel Core i7-3770K, 4x 3.50GHz gestoßen.

Was haltet ihr von dem Prozessor, lohnt es sich für den, 300€ zu investieren? Habt ihr einen anderen Vorschlag? Oder ist es vielleicht sogar lohnenswerter ein neues Mainboard und z.B. den Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz zu kaufen?**

Mein Aktuelles System:

Prozessor: Intel Core i5-2400 CPU @ 3.10GHz

Arbeitsspeicher: 8GB DDR3

Grafikkarte: 2048MB MSI GeForce GTX 770 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16

Netzteil: 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modula 80+ Gold

Mainboard: Acer Predator G3610 / GPU Sockel:1x PCIe 2.0 / CPU Sockel: 1155

Vielen Dank für eure Hilfe. MFG Marco

Antwort
von Michael051965, 87

Nein einen neuen Prozessor brauchst du nicht aber wahrscheinlich ein neues Netzteil.

https://www.alternate.de/Corsair/600CX-Netzteil/html/product/1033760?

Antwort
von Nvidia4Ever, 82

Die CPU ist schon alt, sollte (NUR falls übertaktbar) aber noch ne Weile halten.

ABER:

Dein Mainboard kann kein PCIe 3.0! Das ist hier das größte Problem. Was hat dich eigentlich geritten, als du dir einen Stangen PC mit einer CPU von vorgestern gekauft hast? Solange es geht würde ich die Kiste noch weiter fahren, ich wüsste auch nicht, was dich an der 770 stören könnte, wenn die CPU nicht übertaktbar ist, dann dauerts nicht lange bis die Neuheiten nicht mehr auf Ultra laufen und dann trittst du das System am besten komplett in die Tonne (d.h. verklopp die Einzelteile/das Komplettsystem, je nach dem wofür du mehr kriegst, auf eBay) und baust selber einen neuen (oder lässt das einen Kumpel für dich machen). Denn abgesehen von der alten CPU und dem unfähigen Mainboard ist das Netzteil schon jetzt und für die Hardware der Zukunft erst recht viel zu schwach und ich hasse diese Acer-Billiggehäuse ;)

Also GPU tauschen = Blödsinn, weil du dann evtl. CPU, aber auf jeden Fall Mainboard und Netzteil austauschen müsstest, da kannst du gleich komplett neu machen (und das zu einem viel besseren Preis). Den RAM kann man je nach Taktung ja vielleicht noch weiter nutzen :)

MfG

Nvidia

Antwort
von Fugenfuzzi, 68
Was haltet ihr von dem Prozessor, lohnt es sich für den, 300€ zu investieren?

Klares --> Nein

Habt ihr einen anderen Vorschlag?

Nimm anstelle einer Nvidia grafikkarte eine AMD/ATI R9 Grafikakrte. Für welches Modell du dich da entscheidest bleibt dir Überlassen. Natürlich kannst auch die AMD/ATI R9 925X2 nehmen ,aber dafür brauchst mindestens ein Netzteil mit 1200 Watt. Ein Enermax Platimaxx Netzteil mit 850 Watt Reicht dafür dann nicht mehr aus .

Netzteil: 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modula 80+ Gold

Und das Netzteil würde erst recht nicht bei deiner Vorstellung der MSI GTX 980 ausreichen., Da muss schon ein Netzteil her mit Mindestens 650 Watt oder mehr.

Oder ist es vielleicht sogar lohnenswerter ein neues Mainboard 
und z.B. den Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz zu kaufen?

Klares --> Nein

Antwort
von FaronWeissAlles, 47

Nein, unnötig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community