Frage von Vijenthan, 19

Mein Rechner geht während des Betriebes einfach aus, woran könnte es liegen?

der rechner geht im Betrieb einfach aus. wenn ich ihn darauf wieder hochfahre ist der bildschirm schwarz bzw. er reagiert nicht und das typische Hochfahrgeräusch schwankt leicht hoch und runter :/. Woran könnte es liegen? Vor ca. 2 Monaten wurde ein neues mainboard, netzteil, festplatte verbaut. Nur die Grafikkarte ist die selbe alte. Der rechner ist ca. 5 jahre alt.

vielen dank vorab 

Antwort
von opajoerg, 11

Wenn ein Rechner während des Betriebes ausgeht, ohne eine Fehlermeldung auszugeben, ist das meistens ein Indiz dafür, das der Prozessor sich überhitzt hat!

Diese sofortige Abschalten ist eine Schutzfunktion, damit nichts schlimmeres passiert.

Im Netz gibt es diverse Programme, mit denen man die Temperaturen im PC messen kann (CPU, Grafikkarte u.s.w.)

Leider nennst du dein Betriebssystem nicht, so das man nicht konkreter helfen kann.

Sehr oft hilft es aber auch, den PC mal zu öffnen und ihn gründlich zu säubern. Mancher hat auf seinem Prozessorlüfter solch eine starke Staubschicht, das schon diese reicht, den Prozessor zum "schwitzen" zu bekommen.

Kommentar von Vijenthan ,

Danke für die Antwort.

ich hätte es noch ein wenig mehr spezifizieren soll: der rechner geht mittler weile nicht mal richtig an, wenn ich ihn einschalte reagiert der bildschirm nicht und der rechner fährt nicht richtig hoch, das "hochfahrgeräusch" schwankt von hoch auf tief, manchmal versucht er hochzufahren und schwankt dann und geht danach aus

das bertriebssystem ist windows 7, vor ca. 2 monaten hatte ich das problem dass der bildschirm nicht reagierte beim hochfahre: es wurden mainboard, netzteil und festplatte erneuert wodurch dass problem zunächst behoben war, aber jetzt ist es irgendwie schlimmmer denn je....

nur die grafikkarte ist die alte, der rechner ist ca. 5 jahre alt

könnte es vielleicht wirklich an dem stromkabel zum rechner liegen??

Kommentar von opajoerg ,

Stromkabel..glaube ich eher weniger.

Aber was möglich wäre, das irgendeine Steckverbindung auf deinem Mainboard locker ist. Das könnte erklären warum er mal geht und mal nicht.

Prüfe auch das Kabel vom PC zum Monitor, das Stromkabel sowie das VGA oder HDMI Kabel. (Je nachdem was du hast)

Vielleicht funktioniert dein Rechner ja...und du denkst nur das er defekt ist. Dabei liegt es eventuell daran das du keine Aktivitäten auf dem Monitor siehst, weil dieser `ne Macke hat.

Ob dein PC wirklich wieder aus geht, kannst du prüfen, wenn er offen ist und du die Lüfter siehst.

Erst wenn die sich nicht mehr bewegen ist der PC tatsächlich aus.

Das einzige was mir auch noch einfallen würde, sind die RAM Riegel.

Das kannst du prüfen (wenn du mehrere verbaut hast)  in dem du einen entnimmst...den PC hochfährst und schaust ob er funktioniert oder nicht.

Das machst du so mit allen Riegeln.

Sollte nämlich einer defekt sein, dann hat das den gleichen Fehlereffekt, wie von dir beschrieben.

Vielleicht hast du Glück und es liegt tatsächlich nur an einem defekten RAM Riegel.

Kommentar von Vijenthan ,

Jetzt kommt ja der Hammer, der PC geht jetzt garnicht mehr an, habe ihn nicht aufgemacht bzw. angerührt von innen. Ich habe ihn nur einige male ein und ausgeschaltet. Es ist jetzt scheinbar so, dass der Rechner sogar gar keinen Strom mehr hat. Ich versuche jetzt mal ein neues Stromversorgungskabel ( Aus der STeckdose kommt Strom). Aber wenn es nicht daran liegt, dann frage ich mich wieso der Rechner von sich selbst aus so ein Blödsinn macht....

Kommentar von opajoerg ,

Das "riecht" verdammt nach einem Defekt bzw. Wackelkontakt im Netzteil.

Sollte das neue Stromkabel keinen Erfolg bringen, dann lasse mal das Netzteil prüfen. Kostet erst mal weniger, als wenn du dir gleich ein neues kaufen würdest.

Viel Glück!

Antwort
von hannesg, 5

Hallo,

es könnte vielleicht daran liegen, dass du eine nicht legale Windows Lizens beitzt. Dann kann es oft passieren, dass der PC einfach ausschaltet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community